Stimmt es das Haie nicht angreifen wenn...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Girl! Die greifen auch sonst kaum an. Haie werden verteufelt und einige fragwürdige Filme haben dazu beigetragen. Wie gefährlich ist der Hai? Ist nicht der Mensch viel gefährlicher? Fakten 

2014

  • Sind mehrere hundert  Menschen durch Nilpferde getötet worden.
  • Sind mehr als 100 Menschen alleine in den USA durch einen verschluckten Löffel gestorben.
  • Sind auf der Erde 4 Menschen durch Haie getötet worden.
  • Haben Menschen mehr als 400.000 Haie getötet oft nur um die Flossen zu vermarkten.

Erstmals hat ein Lebewesen - der Mensch seit einigen Jahrzehnten - die Macht alles Leben inklusive dem eigenen auszulöschen und daran arbeitet er auch. Täglich sterben zig Tierarten. Der Mensch löscht die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht. 

Wir sind das Problem, nicht der Hai. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haie Reagieren auf schnelle und panische bewegungen auch solst du nicht grade bluten Wen du im meer auf einen Hai Trifts außerdem Greifen haie nur selten Menschen An.Zur sicherheit kanst du ja auch mal einen Baedmeister vor ort fragen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Haie sind ungefährlich, sie sind keine Killer, sie sind scheu, ängstlich, vorsichtig. Menschen und deren Fleisch passen überhaupt nicht zum Beute- und Fress-Schema von Haien. Ein Hai frisst keinen MENSCHEN. Natürlich sind in der Vergangenheit immer wieder Haiangriffe in Meeren von der Presse berichtet worden, aber nicht wahrheitsgemäß sondern aus Sensationsgier. Wenn man nach den Gründen sucht, so ergeben sich folgende Tatsachen: Beispielweise ist das Rote Meer überfischt, den Raubfischen bleibt zu wenig Beute, Haie finden zu wenig Nahrung. An den Stränden jedoch geht Lisalenchen mit einem verschlossenen Plastikbeutel, die sie sich am Frühstückstisch mit Brötchen gefüllt hat,, ins Wasser um mit dem Inhalt kleine, bunte Fische anzulocken um damit das Foto noch besser wirken zu lassen. Also kommen kleine, bunte Rifffische in Schwärmen. Haie wittern diese Fischbeute auf viele Kilometer und hoffen auf Fressen. Dabei aber ist dann Lisalenchen im Wege. Die Folge sind Haiangriffe. Oft enden diese Bisse tödlich, der Mensch verblutet wegen fehlender oder zu später Hilfe. Wer diese Mätzchen lässt, hat keine Haiangriffe zu befürchten. Also, Haie sind nicht gefährlich, ich selbst hatte schon über1000 Begegnungen. Schau mal (Cuba)auf meine Homepage:

Gruß Klaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, aber fraglich ist, ob der Hai das auch weiß.

Die sicherste Methode ein Antwort auf diese Frage zu bekommen ist das Ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung