Frage von masal74, 84

Stimmt es das es schadet waehrend dem Abnehmen Obst zu essen (Nur 1 banane und 1 pfirsich vor 18 uhr?

Antwort
von Precon, Business Partner, 8

Hallo masal74,

Obst schadet Dir auf keinen Fall beim Abnehmen.

Grundsätzlich kommt es nur auf Deine tägliche Kalorienbilanz an. Wenn Du weniger zu Dir nimmst als Du verbrauchst, nimmst Du ab. In Obst ist zwar auch Fruchtzucker enthalten, insgesamt jedoch eher wenige Kalorien pro Stück.

Wenn Du Obst also in Maßen genießt (2 Stück am Tag entsprechen übrigens der empfohlenen optimalen Menge), wird das Abnehmen dadurch nicht behindert.

Ob Du vor oder nach 18:00 isst, ist dabei übrigens egal. Das einzig Entscheidende ist die Gesamtmenge an Kalorien, die Du am Tag zu Dir nimmst.

Du kannst also auch noch beruhigt nach 18 Uhr einen Pfirsich oder eine Banane essen. Gemüse enthält noch weniger Kalorien. Also kannst Du auch auf Gurke oder Tomate zurückgreifen.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort
von fionajpk, 16

Ich esse sehr viel Obst ( morgens, abends und mal zwischendurch ) und habe 8 Kilo abgenommen. Es kommt ja schließlich drauf an was du über den Tag verteilst zu dir nimmst.

Antwort
von Alica04, 32

Absoluter Unsinn! Es kommt auf die Gesamtbilanz an! Ich hab früher während Abnehmphasen 8 Obst am Tag gegessen, trotzdem gut abgenommen

Antwort
von DANIELXXL, 51

Solange du im kaloriendefizit bist, kannst du essen was du willst.

Ps: Keine carbs nach 18Uhr ist absoluter Schwachsinn. Es kommt auf die tagesbilanz an, total egal wann du was isst.

Kommentar von scheggomat ,

Kohlenhydrate können nämlich nicht die Uhr lesen... :D

Antwort
von ThadMiller, 52

Natürlich nicht...

Nur bergeweise Obst wäre schlecht, da viel Zucker/Fruchtsäure) enthalten ist (Zähne usw..)

Antwort
von chemikant2, 29

Ist egal kannst auch abnehmen wen du nur döner isst solange du im defizit bist

Antwort
von Vivibirne, 13

Nein    

Antwort
von MCLJT, 48

Ja, wenn du sonst nichts isst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community