Stimmt es das es nicht gut ist wenn man hohen Blutdruck hat in Länder zu reisen mit hoher Luftfeuchtigkeit und Hitze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Kubilaaaay, klar ist das eine Belastung für den Körper aber wenn du deine Medikamente regelmäßig einnimmst und das "Saufen" lässt wirst auch du das überleben.

Ich habe auch Bluthochdruck und bin regelmäßig in Thailand. Man muss es nur langsam angehen lassen und nicht so viel Alk, zwei Flaschen Bier am Tag das reicht. Sonst nur viel Wasser! Du kannst auch viel saftiges Obst essen.

Januar ist eine gute Zeit da ist es noch nicht ganz so Heiß und wenn ihr ein Hotel am Strand habt dann lasst euch die Brise um die Nase wehen

Ich würde an deiner Stelle aber zur Sicherheit noch mal mit deinem Hausarzt sprechen. Davon hängt auch viel ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist schon was dran!

Aber du solltest vor allem den Alkohol Konsum drastisch einschränken, dann mußt du dir darüber keine Gedanken machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das tropische Klima eine Belastung für den Kreislauf - ob das womöglich bedrohlich für Dich wird kann wohl nur dein Arzt beurteilen - prinzipiell halten das auch Senioren und Babies aus aber wenn Du gesundheitliche Probleme hast könnte es schon schwierig werden.

Januar ist allerdings eine relativ günstige Reisezeit weil es da noch nicht so extrem heiß ist

Trotzdem solltet ihr es vielleicht die ersten paar Tage ein bisschen ruhiger angehen lassen damit Du dich ein bisschen ans Klima anpassen kannst - die Anreise + Zeitverschiebung von 6 Stunden ist auch eine Belastung.

Außerdem ist natürlich viel Trinken angesagt - allerdings kein Alkohol...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?