Stimmt es das Donald Trump als Kellner in seinem eigenem Hotel arbeitet?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, das hat er mal gemacht. Einmal, öfters nicht. Das war einfach eine Promo-Aktion, sowas macht jede Person des öffentlichen Lebens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja aufgrund einer Wette mit Daisy Truck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als PR-Gag für einen Tag, ist Trump in verschiedene Dienstleistungsrollen (porter, waiter, room maid) geschlüpft:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
03.12.2016, 16:09

Upps: Wie sich da das Komma in meinen Satz eingeschlichen hat, kann ich mir auch nicht erklären ... :-)

0

Donald Duck macht das sicher, aber er wird nicht Präsident, denn Donald Duck ist eine Comicfigur. Sorry, ja das ist Donald Trump auch. Aber Kellner ist er sicher nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, muß er, als Nachtkellner und Rausschmeißer in Harlem (tagsüber jobt er ja als Präsi), weil er ja auch bekanntlich auf sein Präsi-Gehalt verzichtet hat, und nur einen symbolischen Dollar pro Jahr verlangt.

So isser eben, der Uncle Trump, der übrigens selber deutsche Wurzeln hat.

Also schreibt denn demnächst Friede Springers BILDtröte nicht mehr 'wir sind Papst'  sondern 'Wir sind Präsi'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bekanntlich ???  wird er erst am 20. 1. "President"

er braucht bis dahin  das Trinkgeld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat er als pr-gag gemacht ... ausserdem ist er president-elect und noch nicht präsident! ... erst am 20. jänner ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung