Frage von MiiaMi, 104

Stimmt es das die Depersonalisation nie mehr weggeht?

Ich habe die Depersonalisation seit dem 20.10.14,danach fing die Derealisation an,die weg ist,jediglich ist die DP geblieben,zwar schwach,aber ich merks immernoch.Ich weiß auch nicht warum sie nicht weggeht,ich habe keine Angst,und habe die Sache erledigt die mich belastet hat :( kann die DP auch ein Lebenlang bleiben? Ich würde so gerne wieder alles richtig "fühlen"ohne das es unreal ist :(

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MiiaMi,

Schau mal bitte hier:
Angst Psyche

Antwort
von Sophilinchen, 86

Oft ist es ein Teufelskreis den man "aufbrechen" muss...die Depersonalisation bleibt weil man Angst hat, dass sie nicht mehr weggeht. Sie geht aber ganz sicher weg, du musst nur Gedult haben und dir vertrauen. Machst du Therapie? Das würde dir sicher auch helfen.

Kommentar von MiiaMi ,

und wie "bricht"man sie auf? :o leider nein,bin noch auf der Suche :/

Kommentar von Sophilinchen ,

Na indem sie dir egal wird( klingt seeehr schwer, ich weiss^^) . Dann hat sie nicht mehr so viel Macht über dich. Dann hört dieser Druck auf, dass es unbedingt weggehen soll. Lenk dich einfach ab und mach was mit anderen. 

Antwort
von gutklarkommen, 87

Hi Miiami,

verwendest du Depersonalisation jetzt als medizinischen Fachbegriff, den ein Arzt dir als Beschreibung deiner Situation gegeben hat? Oder nur so als Allgemeinbegriff?

Therpeutisch gesehen ist Depersonalisation ein Phänomen, dass mit psychotischen Elementen einhergeht, aber nicht daran gebunden ist. Es ist sogar Teil der gesunden Psyche. Und das heisst, es geht eh nie weg, weil es ein normaler Vorgang unseres Verstandes ist.

Um aber deine Frage zu beantworten, müsste ich wissen, wie und in welcher Form Depersonalisation sich zeigt. Generell ist zu sagen, falls es sich jetzt um ein klinisch auffälliges Symptom handelt, dass de facto alles möglich ist: Es kann bleiben und nicht mehr weggehen oder genau das Gegenteil kann sein.

Mehr kann man auf so allgemeine Weise und Frage nicht sagen.

Gruss

gutklarkommen. Der freundliche Hypnotherapeut aus der Nachbarschaft

Antwort
von voayager, 75

Am besten du erfragst das mal bei einem Psychiater, der kann dir mehr dazu sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community