Frage von komisxheFragen, 447

Stimmt es das die abbruchblutung bei der Pille nichts über eine Schwangerschaft aussagt?

Ich nehme die Pille und habe mal gelesen das die Abbruchblutung dann nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Also heißt das ich könnte die Blutung jetzt bekommen und trotzdem schwanger sein?
Was wäre wenn ich mir darüber keine Sorgen machen würde und die Pille immer weiter nehmen würde und wäre schwanger und mir würde das gar nicht auffallen bis natürlich der Bauch dicker wird? Und schadet die pille dann dem Baby? Woran sollte man es dann sonst merken wenn eine Blutung dann nicht aussagend ist?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Liebe, Pille, Schwangerschaft, ..., 411
  • Wenn die Entzugsblutung während der Einnahmepause in der gewohnten Intensität und Konsistenz eintritt, dann ist das ein sehr gutes Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein. Nur in sehr seltenen Ausnahmefällen haben schwangere Mädchen dennoch Entzugsblutungen und noch viel seltener sind die von Intensität und Konsistenz auch noch verwechselbar. 
  • Es ist eine moderne Legende, dass Entzugsblutungen gar keine Aussagekraft haben. Im Gegenteil sind sie schon ein recht sicheres Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein, aber eben nicht so sicher wie eine natürliche Monatsblutung.
  • Oder andersherum ausgedrückt: Die meisten trotz Pille ungewollt schwangeren Mädchen bemerken dies durch Ausbleiben der Entzugsblutung -- das Warnsignal funktioniert also auch hier sehr gut!
  • Oder noch anders ausgedrückt: Nur sehr wenige schwangere Mädchen haben eine Entzugsblutung. Fast immer bleibt die Entzugsblutung aus, wenn ein Mädchen schwanger ist.
Kommentar von AstridRi ,

Sehr gute Antwort

Kommentar von KleeneFreche ,

kann ich nur bestätigen

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 414

Ja das stimmt. Die Abbruchsblutung ist künstlich und hat nichts mit der Periode zutun. In den Packungsbeilagen der Pille steht, dass man die Pille bei Schwangerschaftsverdacht oder einer festgestellten Schwangerschaft sofort absetzen soll. Wenn man die Pille aber korrekt nimmt schützt sie zu 99,9%

Kommentar von AstridRi ,

Nein, es stimmt eben nicht!

Kommentar von Jeally ,

Dann begründe das doch bitte

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, Schwangerschaft, schwanger, 358

Hallo komisxheFragen

Wenn   man  die Pille  nimmt  hat man  keine  Periode sondern  eine,  durch den  Hormonentzug, künstlich  hervorgerufene  Abbruchblutung  und  die sagt über  eine   Schwangerschaft  oder  Nichtschwangerschaft überhaupt  nichts  aus. 

Gruß HobbyTfz

Antwort
von MissesVicey, 349

Richtig. Du kannst schwanger sein, obwohl du deine Abbruchblutung hast. Doch wenn du die Pille immer regelmäßig, ohne Erbrechen/Durchfall innerhalb 4 Stunden nach der Einnshme und ohne sonstigen Einnahmefehler nimmst, ist es nahezu ausgeschlossen, dass du schwanger wirst.

Expertenantwort
von Anuket, Community-Experte für Pille, 312

Ja, das ist richtig. Wenn du wissen willst, ob du schwanger bist, musst du einen Schwangerschaftstest machen. Dieser ist 19 Tage nach dem letzten Sex aussagekräftig. Sofern man dann weiß, dass man schwanger ist, sollte man die Pille dann natürlich sofort absetzen.

LG Anuket

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community