Frage von Fragenmensch98, 21

Stimmt es das der Körper sich an hohe Fettverbrennung gewöhnt?

Wenn man viel Ausdauersport macht , ist dann die Verbrennung auch im Ruhezustand höher? Wie viel etwa?

Antwort
von Mikkey, 9

Der Körper lässt sich auf einen größeren Anteil der Fettverbrennung bei der Energiebereitstellung trainieren. Das macht man aber nicht durch das übliche Sporttreiben, sondern indem man den Körper in eine energetische Notlage bringt.

Das kann aber einzig und allein den Nutzen haben, langandauernde sportliche Belastungen durchzustehen, auf das Körpergewicht kann man damit keinen Einfluss nehmen.

Da der Körper jederzeit in der Lage ist, Fett und Eiweiß in Zucker und Zucker in Fett umzuwandeln, kommt es einzig und allein auf die Energiebilanz an.

Antwort
von Tiberius1, 9

Die Fettverbrennung erhöht sich generell wohl am ehesten dann, wenn auch der Kalorienumsatz (im Ruhezustand) zunimmt.

Und das ist vor allem dann der Fall, wenn du beispielsweise deine Muskelmasse steigerst, da diese Muskeln unter anderem konstant mit Blut versorgt werden müssen.

Ergo höhere Herzfrequenz, mehr Energieverbrauch/Kalorienumsatz.

Fett wird aber grundsätzlich nur dann "verbrannt", wenn du dich in einem Kaloriendefizit befindest. Also mehr Energie verbrauchst, als du in Form von Nahrung zuführst.

Einfach so wirst du im Ruhezustand für gewöhnlich nicht an Fettmasse abnehmen, nur, weil du regelmäßig Ausdauersport betreibst.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Training, 7

Mit Ausdauertraining erhöhst Du den Aktivitätsumsatz.

Mit Krafttraining baust Du mehr Muskelmasse auf, die einen erhöhten Ruheumsatz aufweist.

Günter

Antwort
von Darkvictory, 2

Nein. 

Im Ruhezustand, verbrennt der Körper mehr Fett, durch dazugewonnene Muskelmasse. -> Grundumsatz steigt.

Im Ausdauer training, sofern man es intensiv betreibt, verbrennt der Körper sogar weniger Kcal nach einer Weile, weil das Herz dementsprechen gestärkt ist, sowie auch die Muskeln. = Ergo, für deinen Körper wird nach einer Weile Laufen keine besondere Anstrenung aufweisen, und man verbrennt sogar etwas weniger pro min. Ich spreche hier nur von 1,2,3,4,5 kcal. Also ist es nicht von bedeutung:)

Antwort
von HansKellermann, 11

Die Fettverbrennung im Ruhezustand erhöht sich, wenn sich die Muskelmasse erhöht. Bei Ausdauersport ist das weniger der Fall, mehr bei Krafttraining.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten