Frage von silviosbloben, 76

stimmt es das bei überstrapazierten tampons die gebärmuter platzen kann wegen dem blut und man verblutet?

habe gehört das bei zu langen tampons gefährlich werden kann?

Antwort
von Steffile, 40

Was sind denn lange und ueberstrapazierte Tampons?... Wenn er nicht rechtzeiti gewechselt werden kann, dann laeuft das Blut einfach in den Schluepfer.

Ueberleg mal, eine Gebaermutter kann Zwillinge und Drilling beherbergen. ohne zu platzen.

Antwort
von Girschdien, 38

Nein, sicher nicht. Du schiebst Dir den Tampon ja nicht in die Gebärmutter. Ist ein Tampon voll, nimmt er kein Blut mehr auf und es fließt vorbei nach draußen.

Die einzige Gefahr, die von Tampons ausgeht, ist eine bakterielle Infektion namens Toxisches Schocksyndrom (TSS). Das ist der Grund, warum man einen Tampon nicht zu lange drin lassen sollte.

Übrigens werden im Durchschnitt 65 ml, maximal 200 ml Flüssigkeit ausgeschieden. Das reicht bei Weitem nicht, um eine Gebärmutter "platzen" zu lassen.

Antwort
von fremdgebinde, 36

Es besteht die Gefahr des Toxischen Schock Syndroms, kurz TSS. Da platzt aber nicht die Gebärmutter, sondern im Tampon bilden sich viele Bakterien.
Das kann tödlich sein.
Ein deutsches 13-jähriges Mädchen wechselte einen Tampon mehrere Tage lang nicht und starb dann an TSS.
Deshalb müssen Tampons regelmäßig gewechselt werden!

Antwort
von Ufea2000, 25

Da platzt keine Gebärmutter!!! Wenn der Tampon gesättigt ist, hast du alles in deiner Unterwäsche. Allerdings was gefährlich ist, sind die Bakterien, wenn der Tampon zu lange in dir ist! Auch eine Tamponverpackung hat Anleitung, die gelesen werden könnte...

Antwort
von FloTheBrain, 19

Nein. Es gibt aber eine tatsächlich tödliche Gefahr wenn Frau einen Tampon tagelang drin lässt und nicht auf die Hygiene achtet. Daher immer fleißig wechseln und Trockenheit vermeiden, dann lieber Binden benutzen!

https://de.wikipedia.org/wiki/Toxisches_Schocksyndrom

Antwort
von pikachulovesbvb, 30

Nein.

Bevor die "platzst" würdest du starke Schmerzen haben und wohl auf die Idee kommen das Tampon mal zu entfernen.

Antwort
von Kleinany, 28

Davon hab ich noch nie gehört, und wenn würde man dan davor gewarnt werden

Antwort
von noname68, 14

wer hat dir denn so einen gewaltigen "bären" aufgebunden?? das könnte höchstens passieren, wenn man einer frau die vagina wie nach einer operation zunäht, absoluter blödsinn!

Antwort
von yuyake, 16

schwachsinn-.- wenn du aber n siffig vollgebluteten tampon 3 wochen stecken lässt kannst dutatsächlich na blutvergiftung bekommen. platzen wird da aber garantiert nichts

Antwort
von Kathy1601, 5

Ja tss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten