Stimmt es das ab dem Jahr 2020 80% der Menschen an Tumoren erkranken werden durch Smartphone Strahlung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist natürlich quatsch .... denk mal darüber nach was 80% sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mumpitz. Die Quelle dafür ist nicht zufällig der Kopp-Verlag oder einer der Blogs, die das Internet mit Verschwörungsttheorien überfluten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verschwörungstheorie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv nein.
Warum nicht?

1. Auch im Jahr 2020 werden nicht mindestens 80% der Bevölkerung ein Smartphone besitzen, geschweige denn sich ständig mit sich rumtragen.

2. Gesetzt den Fall 80% der Bevölkerung besäßen ein Smartphone, würde nicht jeder durch dessen Benutzung an Tumoren erkranken. Smartphones existieren seit mehr als 15 Jahren und bis jetzt ist kein einziger Fall wissenschaftlich nachgewiesen worden, dass Mobiltelefone Tumoren verursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher soll IRGENDJEMAND das wissen, ob das stimmt?

Wobei - ich könnte mal eben meine Glaskugel polieren und befragen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur ein Gerücht. Aber wir sind alle als "Versuchskaninchen" beteiligt, sag ich mal.

Die Konsequenzen werden wir erst noch sehen -> daher Versuchskaninchen

Es wird noch erforscht in wie fern sich die Handystrahlung auf die Gesundheit ausübt.

Smartphones gibt es nicht lang genug um einschätzen zu können, was passieren könnte.

LG Flo ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?