Frage von LoveMathVulcan, 42

Stimmt diese Komplementärmenge?

Für C = { 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 } Für X= { 2, 4, 6, 8, 10}

X/C = {b ist Element von X l b ist kein Element von C }

X/C = { 1, 3, 5, 7, 9 }

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nedam, 6

Nein. Die Komplementärmenge wäre hier X ohne C.

Demnach ist X\C = Ø

Außerdem musst Du aufpassen das Du das "umgedrehte Slash" benutzt.

C\X = {1, 3, 5, 7, 9}

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Mathematik, 39

X ist die Komplementärmenge von X/C zur Grundmenge C.

X und X/C ergänzen sich ohne Überschneidung zu C.

Antwort
von soulflow, 36

Du hast nicht X ohne C, man schreibt X\C, angegeben sondern C ohne X, also C\X. Aufpassen dass du für das Komplement auch C\X und nicht C/X schreibst. Das sind zwei verschiedene Dinge!

Antwort
von Schachpapa, 30

 { 1, 3, 5, 7, 9 } = C/X

/ liest man "ohne". C ohne X sind alle Elemente aus C die nicht in X sind.

Da alle Elemente aus X auch in C sind bleibt bei X/C nichts übrig:

X/C = {}   (die leere Menge)

Antwort
von Goodgamer30, 36

Nein stimmt nicht. b darf kein Element von C sein.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten