Frage von Schokoomaus, 11

Stimmt diese Inhaltsagabe zur kurzgeschichte von otto walkes?

Schönen Nachmittag :) Könntest du vielleicht meine Inhaltsangabe positiv als auch negativ kritisieren ? Ich bin mir nicht sicher ob sie so stimmt oder ob ich noch etwas verändern muss..Wo ich dich bitten muss ist, dass du mir nicht die Fehler ausbessern sollst, sondern einfacg nur sagen was ich falsch gemacht habe :) muss ja schließlich was daraus lernen und dann ist es ganz gut wenn ich es selber verbessern würde ;) vielen Dank ♡

Die Kurzgeschichte von Otto Walkes aus dem zweiten Buch "Otto", ist 1988, im Heyne Verlag erschienen. Sie handelt von einem Herrn, der trotz seiner Wut vernünftig handelt.

Herr Soost sitzt ein Bier trinkend in einem Lokal, als er von einem Mann als "Saufkopf" beschimpft wird. Daraufhin ärgert sich der Herr und bekommt das Bedürfnis den Mann zu schlagen. Der Prozess seiner Wut wird beschrieben, indem seine inneren Organe miteinander sprechen.

Jedoch handelt der Soost im letzten Moment vernünftig, da er merkt, dass er gegen den Mann keine Chance hat. Anstatt den Mann zu schlagen, löst er das Konflikt mit der Bestellung zweier Bier.

Antwort
von Oubyi, 2

Hat die Geschichte keinen Titel?
Ich kenne den Sketch und für mich schreibst Du um den Kern des Ganzen herum.

Der Prozess seiner Wut wird beschrieben, indem seine inneren Organe miteinander sprechen

DAS ist doch der Clou bei der Geschichte und müsste imho ausführlicher beschrieben werden. Ich finde Deine Inhaltsangabe sowieso zu kurz.
Übrigens: "...den Konflikt" und "... zweier Biere" wenn Du Dich schon so geschraubt ausdrücken willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community