Frage von S0NNENBLUME, 80

Stimmt diese Darlehensberechnung für meinen Kredit?

Hallo zusammen!!

Ich habe vor kurzem online von der Santander Consumer Bank (über check24.de) ein Kreditangebot über 1.250€ angefordert. Da gab es bei 12 Monatsraten eine einmalige Sonderaktion mit 1,790% effektivem Jahreszins.

Bei der Darlehensberechnung blicke ich nicht durch...

Der (gebundene) Sollzinz von 1,790% erhöht die zurückzuzahlende Summe um 14,56€. Ergibt laut Vertrag 12 monatliche Raten zu je 105,38€... Sonstige Kosten, wie in etwa Restschuldversicherung oder Bearbeitungsgebühren gibt es nicht - Kann das sein, das eine Bank wirklich für 14,56€ Aufschlag sage und schreibe 1.250€ verleiht? Das ist so niedrig das kommt mir unseriös vor... Da verdienen die doch nicht genug dran oder? Andererseits hab ich es ja hier schwarz auf weiss...

Sollte ich, wenn ich dringend einen Kredit benötige zugreifen? Man liesst ja nicht nur gutes über die Santander Consumer Bank aber solange ich meine 12 Raten abstottere habe ich doch nach einem Jahr Ruhe von denen - Oder können dort noch andere Kosten auf mich zu kommen? Bin leider im lesen von Verträgen nicht gut aber ich denke das Angebot ist seriös?

Besten Dank schon mal für die Antworten ob die Darlehensberechnung mit noch nicht mal 15€ Gebühren für 1.250€ auf 12 Monate stimmen kann. Weiterer Input wird auch gerne angenommen.

Antwort
von Skibomor, 40

Das Angebot erscheint mir weder unseriös noch unrealistisch. Zur Zeit sind die Zinsen so niedrig, und der Bank sind diese knapp 15 Euro immer noch lieber als 0 Euro. Die Banken verdienen auch nichts daran, aber wenn sie das Geld bunkern, müssen sie Strafzins an die EZB bezahlen, haben also am Ende noch mehr Verlust gemacht.

Prüfe die Vertragsunterlagen sehr genau, ehe Du unterschreibst, und frag lieber einmal mehr nach, wenn Du etwas nicht verstehst.

Da Du und ich davon ausgehen, dass Du den Kredit locker abbezahlen kannst, ist ein (obligatorischer) Schufaeintrag sogar gut für Deine Bonität, wenn Du später mal wieder etwas leihen musst. Bonität wird auch daran gemessen, wie zuverlässig man Kredite zurückbezahlt hat.


Kommentar von S0NNENBLUME ,

Ich habe zwar nichts gespart, aber ja, auch wenn es in dem Zusammenhang komisch klingt: Den Kredit werde ich locker abbezahlen. Ob der SCHUFA-Eintrag gut oder schlecht ist da bin ich mir nicht so sicher, da kann man wohl auch lange drüber streiten (jemand anderes sagte hier eben das ist eher negativ dort drin zu stehen). Ich jedenfalls denke das es für mein Leben keine Rolle spielt, ob ich da nun drin stehe oder nicht.

Kommentar von Skibomor ,

Da gibt es nichts zu streiten. Wenn Dich das aber wirklich interessiert, mach Dich per Google schlau.

Ich habe jedenfalls einen Score von 99 Prozent (100 gibt es angeblich nicht, keine Ahnung), und der errechnet sich laut meiner Eigenschufa (die ist übrigens einmal im Jahr kostenlos für einen selbst) aus der Anzahl der korrekt bedienten Finanzierungen (Autos, Möbel, Immobilien) zzgl. korrekt bedienter Handyverträge und noch ein paar Sachen.

Negativ wird eine Schufa dann, wenn man Mahnbescheide und Pfändungen gesammelt hat. Neutral, also weder negativ noch positiv, ist die Schufa dann, wenn keinerlei Erfahrungen über die Zahlungsmoral vorliegen.

Kommentar von S0NNENBLUME ,

Ich werde mich zwar noch weiter über Google informieren, aber du hast das schon alles sehr gut erklärt und anschaulich beschrieben. Vielen Dank!!

Antwort
von berndcleve, 14

Bei einmaligen Sonderaktionen ist grundsätzlich Vorsicht geboten! Die Zinsen erscheinen mir auch zu niedrig.Eine Möglichkeit ist, dass es sich rechtlich nicht um ein Angebot handelt, sondern nur um die Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Angebotes.

Antwort
von aloiskredo, 54

Wenn dir deine Bonität irgendwas wert ist dann nimm keinen Kredit in der Höhe auf der steht 4-5 Jahre in der SCHUFA - lass Dir lieber einen Rahmenkredit einräumen bei der Sparkasse zB - deutlich höhere Zinsen aber nicht so eine negative Auswirkung auf deine SCHUFA

Kommentar von S0NNENBLUME ,

Was bedeutet das für mich konkret wenn der Kredit in der SCHUFA steht? Da steht doch nur das ich mal einen Kredit hatte, das ist doch erstmal nichts schlimmes oder?

Kommentar von aloiskredo ,

Aus SCHUFA-Sicht:

1. Wer einen Kredit in der geringen Höhe aufnehmen muss hat Probleme

2. Wer bereits eine Kreditrate bedient hat eine niedrigere Bonität als jemand der "unbelastet" ist

Das zieht deine Score-Werte nach unten. Dann kann es ggf. schwerer sein einen günstigen Immobilienkredit aufzunehmen (in Abhängigkeit vom SCHUFA Score)

Ein Rahmenkredit / Dispo wird eher positiv gewertet da die Bank die deine Umsätze kennt es Dir zutraut, den Kredit zu bedienen. Ist eher üblich als ein Ratenkredit und außerdem wird der Rahmenkredit sofort aus der SCHUFA gelöscht nachdem er getilgt ist.

Kommentar von S0NNENBLUME ,

Immobilienkredite oder ähnlich hohe Darlehen habe ich nicht geplant. Also habe ich durch den SCHUFA-Eintrag wohl keinerlei negative/unerwünschte Folgen zu befürchten. Danke!

Kommentar von aloiskredo ,

Das stimmt. Einzig der niedrige Betrag ist etwas seltsam...

Antwort
von Elizabeth2, 45

Input: gerne: wenn du nicht in der Lage bist, diese Summe selber ansparen zu können, dann Finger weg vom Kredit. Entweder du sparst selber drauf oder du lässt es. Einzige Ausnahmen für Kredit: Wohneigentum kaufen und wenn es unbedingt sein muss: Autokauf oder Ausgaben wegen Gesundheit. Wird nicht alles von Krankenkasse finanziert und Gesundheit ist das höchste Gut. Alles andere sollte man selber finanzieren können. SELBER! Was du vorhast ist Kreditfalle für die Zukunft.

Kommentar von S0NNENBLUME ,

Deine Belehrungen sind wenig hilfreich in meiner Situation... Hast du mal daran gedacht das es sich wirklich um eine der beschriebenen Ausnahmen wie Gesundheit handeln könnte? Das letzte was einem in so einer Situation hilft sind Leute, die einem sagen man solle sparen weil man sonst nicht gesund sein darf.

Kommentar von aloiskredo ,

Sie hat allerdings recht...

Kommentar von Elizabeth2 ,

Du wolltest Input haben. Genau das habe ich gemacht. Und gerade ICH habe nicht gesagt, dass du sparen sollst, und nicht gesund bleiben sollst! Allerdings stimmt schon, dass ich das bei deiner Anfrage tatsächlich nicht gedacht habe, das es bei DIR so sein könnte. Sorry. Aber dann frage bitte auch nicht nach INPUT.

Kommentar von S0NNENBLUME ,

Ok Elizabeth ich kann deine Reaktion ja nachvollziehen... Zum besseren Verständniss: Ich bin ohne Probleme in der Lage Geld anzusparen, habe es aber nicht getan und bin nun in eine Notsituation geraten (Krankheitsfall in der engeren Bekanntschaft) für die ich den Kredit nicht nehmen muss, aber will. Und ich wollte eigentlich nur wissen ob es wirklich sein kann dass ich nur 1.264,56€ zurückzahlen muss wenn ich mir 1.250,00€ leihe - das ist doch so, oder?

Kommentar von Elizabeth2 ,

Ich bin mir nicht sicher, ob ich an deiner Stelle nicht doch lieber den Kredit aufnehmen würde, bei der Bank, wo du bist. Du könntest mit diesen Bedingungen zu deiner Bank und fragen, was die dir anbieten. Lieber Kredit bei einer Bank, die du kennst (oder die dich) als woanders was neues. Außerdem sagen dir die dann schon, wo der Pferdefuß ist, wenn es einen bei der Santander Bank gibt.

Kommentar von S0NNENBLUME ,

Auf die Idee mal mit dem Kreditvertrag der Santander Bank zu meiner Hausbank zu gehen bin ich noch gar nicht gekommen. Meinst du die haben da noch "Handlungsspielraum", was Bearbeitungsgebühren/Zinsen angeht?

Kommentar von Elizabeth2 ,

Das kann ich dir wirklich nicht voraussagen. Aber auf jeden Fall würde ich es probieren. Mehr als Nein geht nicht und du kannst also nichts verlieren. Ich würde allerdings schon darlegen, wofür der Kleinstkredit wäre und ich würde auch den Santander Vertrag vorlegen. Normalerweise wollen Banken ihre Kunden behalten und sind auf Konkurrenz nicht erpicht. Ich würde auch etwas chlechtere Konditionen in Kauf nehmen, bevor ich woanders hintanze. Was dir in den nächsten Monaten passiert, kann man ja auch nicht vorhersagen. Da wäre es bei deiner Hausbank schon besser alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community