Stimmt diese Aussage über Akkus in einem Schaltkreis?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stimmt so, wobei man Akkus mit unterschiedlichen Kapazitäten nicht miteinander kombiniert. Das passiert höchstens bei einem Defekt einer Zelle.

Im Übrigen sind 9-Voltblöcke und Autobatterien solche Reihenschaltungen. Daher ist hier die Bezeichnung "Batterie" auch wirklich richtig. Umgangssprachlich werden auch D, A, AA AAA-Zellen usw als Batterien bezeichnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peppie85
20.06.2016, 18:48

es gibt ausnahmen... früher gabs mal LKW mit 12 volt elektrik, die hatten zur unterstüzung (anlasser lief mit 24 volt) eine umschaltung...

da waren dann auch zwei batterien unterschiedlicher kapazitäten im einsatz...

lg, Anna

1

vereinfachend, pauschalierend betrachtet stimmt das so.

Aber, sind alle Menschen gleich? Nein. Millionen lassen sich mit Halbwahrheiten abspeisen, weil das die einfachere, bequemere Art ist. Dann muss man nicht mehr in irgendwelche Details gehen, hat seine Vorurteile schon gefällt, gefestigt. ;-)

So einfach ist die menschliche Welt. Darin ist auch nicht egal woher ein Mensch kommt, nein es werden bewusst Differenzierungen bezüglich Abstammung, Nationalität usw gemacht und dann definiert. ;-)
Auch sehr vereinfachend, pauschlisierend, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt,

Bei Reihenschaltung addieren sich die Spannungen der Akkus,

Ist z.B. ein Akku defekt, geht der Komplette Akkuverbund nicht mehr bis der Defekte getauscht wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dodsble1
20.06.2016, 11:36

Also ist die Aussage richtig ?

0