Stimmt diese Aussage bezüglich Homosexueller?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also bei Hetero und Homosexuellen kommt es im ersten Moment immer auf das Geschlecht an, so ist es tatsächlich auch bei Bisexuellen auch wenn sie beide Geschlechter bevorzugen. Es ist aber trotz allem wichtig, dass das Geschlecht genau definiert ist. Es gibt noch die Pansexualität, bei der das Geschlecht wirklich null eine Rolle spielt, weil man sich ausschließlich in den Menschen und nicht in das Geschlecht verliebt. Weshalb es auch keine Rolle spielt beim sexuellen Interesse spielt, wenn der Partner das Geschlecht ändern sollte oder beides oder sich unentschlossen darüber ist. Die Grenze zwischen Bi- und Pansexualität ist ziemlich gering und viele kennen die Pansexualität auch nicht. Aber grundsätzlich sagt die Sexualität über jemanden aus wen man sexuell anziehend findet, unabhängig von Person oder Persönlichkeit. Diese spielt erst danach eine Rolle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man liebt eine Person weil man sie liebt. Doch natürlich kommt dss Geschlecht auch zur Frage. Man mag halt das gleiche Geschlecht mehr und da hat liebe und lust beides miteinander zu tun.
Ist doch bei Heterosexuelle genau so. Sie lieben nicht nur das andere Geschlecht sondern fühlen sich deren Geschlecht angezogen. Denk dir einfach was bei hetersoxualität ist, ist bei Homosexualität nicht anders. Es gibt auch da keine Unterschiede

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich liebst du eine Person wegen seiner Persönlichkeit, aber du möchtest halt bei einigen dann auch etwas körperliches und bei anderen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ja auch ungeschlechtliche Liebe, zu Kindern, zu Eltern und Geschwistern, zu Freunden etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akulm
01.11.2016, 17:47

Ja, aber ich meine jetzt, dass es doch Blödsinn ist zu denken, dass Schwule Männer lieben, weil sie Männer sind oder Frauen lieben, weil sie Frauen sind.

0

sas das Geschlecht keine rolle spielt ist wohl eher nur bei den bisexuellen so. ich (lesbisch) fühle mich nur zu frauen hingezogen und könnte mir nichts mit einem mann vorstellen. man liebt zwar die person aber das geschlecht spielt auch eine rolle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ontario
14.04.2017, 10:17

Genauso ist es mit Homosexuellen, die sich mit einer Frau auch nichts vorstellen können.

0

Schwule werden sich immer in Männer verlieben, weil sie eben schwul sind, genauso wie ein heterosexueller sich immer in heterosexuelle verliebt. Das ist von der Natur aus so gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?