Frage von GreenPlanet, 134

Stimmt die Prophezeiung zum "Mahdi"?

Hallo,

neulich beim recherchieren über den IS bin ich auf diese Seite

gestoßen:http://www.harunyahya.de/de/Artikel/188553/unser-prophet-muhammed-(fsai)-hat

Da steht halt der Prophet Muhammed hat die Ereignisse im Irak und die Organisation ISIS bereits vor 1400 Jahren vorhergesagt hat. Und dass es bald einen großen Krieg geben wird, die IS wird siegen.

Dann wird der Mahdi kommen und ohne Blutvergießen die IS besiegen: "Mahdi wird so gerecht sein, dass nicht einmal ein schlafender geweckt wird. Es wird kein Tropfen Blut vergossen werden. "(Quelle: Meclisî, Bihârü’l-envâr, c.51, s.87)

Ja dann wird der Krieg enden und die Erde wird ein Ort des Friedens sein, so ähnlich wie das Reich Gottes kommt mir das vor.

Da steht auch, dass diese Überlieferung von Gelehrten geheimgehalten wird, denn sie wollen vertuschen, dass wir uns tatsächlich in der "Endzeit" befinden.

Ich finde die Hadith sind glaubwürdig..aber falls wirklich ein sogenannter Mahdi kommen wird..wie soll er ohne Gewalt die IS besiegen..ich kann mir das nicht vorstellen..

Antwort
von Akainuu, 134

Es wurde auch prophezeit, dass genau solche Gruppierungen auftauchen und Unwahrheiten verbreiten werden, nicht war?

Sag mir, wie können diese Menschen nach dem Islam handeln? Sie finanzieren sich durch Drogenhandel und töten willkürlich irgendwelche Menschen, die ihnen nie etwas getan haben. Ich könnte hier all die weiteren Taten aufzählen, aber ist mir inzwischen echt zu Wider. 

Lass dich doch nicht so leicht blenden, Junge. Schau dir ihre Taten an und sage mir, wie diese Leute islamkonform handeln sollen. Der Großteil der islamischen Welt lehnt sie ab und ausgerechnet diese Leute mit einer Mindermeinung sollen den Islam auf ihrer Seite haben? Lächerlich. 

Mahdi hingegen ist tatsächlich ein Bestandteil der islamischen Lehren. 

Kommentar von GreenPlanet ,

Du hast es nicht verstanden. Die IS handelt nicht wie es der Islam vorschreibt, deswegen soll ein Mahdi kommen und sie rechtleiten ohne jegliches Blut zu vergießen. Die IS ist hier der Feind. 

Kommentar von Akainuu ,

Jap, so scheint es :D Also das frage ich mich auch, gibt es da keine weiteren Ausführungen?

Laut Islam soll doch noch jemand auftauchen, der die Welt in Chaos versetzen wird (Dajjal). Dieser soll ja Dinge bewirken, die über die menschlichen Fähigkeiten hinausgehen.

Keine Ahnung, ich habe vor einigen Jahren etwas darüber gelesen ^^

Kommentar von GreenPlanet ,

Der soll ja auch noch auftauchen..stimmt. Wie gesagt ich kann mir das alles nicht so ganz vorstellen..wenn es aber wirklich dazu kommt dann werden schon sehr bald sehr komische Sachen passieren. 

Kommentar von Ruehrstab ,

Wenn man dich so liest, bekommt man den Eindruck, die "komischen Sachen" haben schon angefangen.

Kommentar von Akainuu ,

Fazit, da ich etwas ungenau war :D

IS = Nicht islamkonform.

Ansonsten beinhaltet die Seite von den Leuten (nicht dem IS zugehörig) scheinbar eine Theorie, was als nächstes passieren wird.

Antwort
von 1988Ritter, 95
Das all die Details in den Überlieferungen eins zu eins geschehen ist ein weiteres Wunder. Doch leider werden heute all diese Wunder von islamischen Gelehrten einfach nicht erwähnt oder absichtlich verschwiegen. Doch auch wenn sie es versuchen zu vertuschen leben wir tatsächlich in der Endzeit.

......oder die "Gelehrten" wissen es besser.

IS ist doch nur gegen unbewaffnete Zivilbevölkerung erfolgreich gewesen. 

Haben sie die bewaffneten kurdischen Frauen und Mädchen in Konbane besiegt ? Nein. Sie wurden in die Flucht geschlagen.

Haben sie die bewaffneten Kurden in der Sindscha-Region besiegt ? Nein. Sie wurden in die Flucht geschlagen.

Die von Dir zitierten Hadithe sind Abu Bakr al-Baghdadi, der ja bekanntlich islamische Theologie studiert hat, auch bekannt. Es hat sich also keine Prophezeiung erfüllt. Baghdadi macht sich lediglich die Hadithe zum Nutzen.

Kommentar von Agentpony ,

Zudem kam der IS weder aus dem "Osten", noch sind AQ oder IS die einzigen, die bärtig, in schwarzen Kleidern oder mit schwarzer Flagge rummachen.

Und NIEMALS wird der gegenwärtige IS Jerusalem erobern.

Antwort
von Jogi57L, 28

WER kann das definitiv beantworten ?

Religiöse Dinge beziehen sich darauf, dass man daran glaubt.

Somit werden "daran glaubende Menschen" antworten, dass es stimmt...

Glaube= "etwas für wahr halten"...

Jegliche Antwort darauf müsste also den Zusatz haben:

"ich glaube.. bzw. ich halte es für wahr, dass......."

.. und damit wärst Du genauso klug wie vorher auch....


ich mag Dir aber dennoch eine Antwort geben auf:

Ich finde die Hadith sind glaubwürdig..aber falls wirklich ein sogenannter Mahdi kommen wird..wie soll er ohne Gewalt die IS besiegen..ich kann mir das nicht vorstellen..

Es kommt nicht darauf an, was Du Dir vorstellen kannst, es kommt auf Deinen Glauben an....

Und wenn es so geschrieben steht, wird Allah schon wissen, wie er das organisiert....

Eigentlich "blöde" Antwort... 

ABER:

und das gilt für alle "Gläubigen" jeder Religion:

"Gott wird es schon richten, seine Wege sind für uns oft nicht vorstellbar..."

Antwort
von Klaus02, 76

Tatsächlich wird auch in der Bibel prophezeit das ein falscher Prophet kommen wird. Er sol Jesus als Sohn Gottes verleugnen und er soll die Herrschaft uber die Welt erringen. Dann jedoch wird Jesus wiederkommen und mit seinem Wort das Reich Gottes vollenden. . . . . . Es scheint also eine ungefähr gleiche Vorstellung uber das Ende der Welt zu geben. Nur die Protagonisten unterscheiden sich.

Kommentar von GreenPlanet ,

Auf der Seite wird aus Jesus angesprochen, er soll so wie der Mahdi auch bald kommen: "Mit Gottes Hilfe werden wir schon bald alle zusammen Jesus (Fsai) und Mahdi´s (Fsai) Ankunft erleben." Also werden sie wahrscheinlich  zusammen arbeiten, laut den Angaben auf der Seite.

Kommentar von Klaus02 ,

es kann auch sein das sich Jesus degen die Anhänger des falschen Propheten richtet beziehungsweise gegen seine Armee. Seine Anhänger sind ja für die Vögel. . . . ich denke hinterher werden wir es wissen

Antwort
von Mark1616, 69

Sind die Ereignisse wirklich vorhergesagt, oder wurde damals eine Geschichte aufgeschrieben, welche so vage formuliert wurde, dass man alles darin hinein interpretieren kann?

Kommentar von GreenPlanet ,

Da hilft nur recherchieren und so viele Übereinstimmungen wie möglich zu finden. Ich habe das nicht nur auf dieser Seite gelesen, sondern auch auf anderen Seiten stand es ähnlich formuliert. 

Kommentar von Mark1616 ,

Gott ist doch schließlich allwissend, wieso sollte er der Menschheit dann keine klaren und eindeutigen Prophezeiungen offenbaren?

Kommentar von GreenPlanet ,

Man kann ja Gott fragen...

Kommentar von Mark1616 ,

Klar kann man das. Das kann sogar jeder machen. Am Ende weis aber niemand, wem Gott wirklich geantwortet hat. Die Gläubigen Kämpfer des IS würden mit Sicherheit felsenfest behaupten Gott würde zu ihnen sprechen und ihre Taten gut heißen.

Antwort
von Fabian222, 86

Im Namen Allah's des Barmherzigen, des Gnaedigen. 

 

Der Friede sei mit den Wahrhaftigen,

 

Erstmal, 313 die selbe Anzahl der Männer in der Schlacht von Badr, die erste Schlacht in der islamischen Geschichte, in der Imam Ali (a) an der Seite des geliebten Propheten (s) gegen die Kafirun kämpfte

 Mahdi (aj) wird sich an die Wand von Kaaba anlehnen und seine 313 Gefährten zusammen rufen..

 

Genau, die Kämpfer werden in einer Nacht versammelt, das heisst sie werden zu Hause einschlafen und am nächsten Tag werden sie sich im Kaaba befinden.

Allah (t) wird sie innerhalb einer Stunde versammeln.

 

Kommentar von Ruehrstab ,

Oh Mist. Jetzt hat der schon vor zwei Stunden zu beten angefangen, und ich komm wieder zu spät zum Niederknien.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten