Stimmt die Kommasetzung in diesem Satz so?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Kommasetzung in dem Satz ist nicht richtig. Der richtige Satz würde lauten:

Niemandem, außer dem Wirt, ist es gestattet, seine Waren während des Turniers zu verkaufen.

Du kannst das "während des Turniers" nicht vom Nebensatz trennen.

Hoffe, dass ich helfen konnte.LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
21.07.2016, 16:19

Nein, sorry.
Immer noch 2 falsche.

außer ist hier eine Präposition:
Niemandem mit einer goldenen Handtasche ist es ... - Da setzt du auch kein Komma. :-)

0

Vor allen Dingen muß es niemandem heißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dapzoo
21.07.2016, 02:37

Steht in meiner Frage auch so. Jemand anderes, der bloß geantwortet hat, hat es falsch geschrieben. ^^

1

Bitte sehr:

Niemandem außer dem Wirt ist es gestattet hier kann ein Komma stehen, muss aber nicht! seine Waren während des Turniers zu verkaufen!

http://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/komma#K116

Alle anderen sind falsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von o0turtle0o
21.07.2016, 16:27

Also ich muss sagen...ich bin von dir beeindruckt :)

Hut ab :)

1

Ich würde lediglich hinter "gestattet" ein Komma setzen. Oder die letzten beiden weg und den Rest lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
21.07.2016, 16:23

Ich würde lediglich hinter "gestattet" ein Komma setzen.

Ja - und das ist die einzige Stelle, an die man hier ein Komma setzen kann.

1

Könnte man so machen, aber 2 langen vollkommen:

Niemanden, außer dem Wirt ist es gestattet, seine Waren während des Tuniers zu verkaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malibu14
21.07.2016, 02:29

Das Komma hinter dem Wirt muss bleiben.

0

Was möchtest Du wissen?