Stimmt das,dass Alkohol auf Jugendliche stärker wirkt als bei Erwachsenen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jedes Lebewesen, jede Pflanze ist, wenn noch nicht ausgewachsen, empfindlich.

Je jünger, desto empfindlicher.

Die Leber eines ungeborenen Kindes kann absolut keinen Alkohol verarbeiten. Deshalb gilt für die ganze Schwangerschaft für die werden Mutter absolut kein Alkohol, wenn sie alkoholbedingte Folgeschäden beim Kind verhindern möchte.

Ist der Mensch geboren, dann dauert es ca 21 Jahre, bis er 'ausgereift' ist. In den USA wurde Anfang dieses Jahres eine Studie veröffentlicht, dass der beste Schutz vor alkohollbedingten Krankheiten ist, vor dem 21. Geburtstag keinen Alkohol zu trinken.

Nimm mal einen Baum: Einen gerade gekeimten Baum kannst du einfach ausreißen - versuch das mal mit einer ausgewachsenen Eiche! Die stört's noch nicht mal, wenn du etwas in die Borke schnitzt!

Wenn ich das z.B. auf Alkohol und die Speiseröhre übertrage, dann wird die Speiseröhre eines Jugendlichen beim Kontakt mit Schnaps angegriffen, es bilden sich Entzündungen, die entarten und zu Krebs werden können.

Da die schlimmen Krankheiten, die durch frühen Alkoholkonsum entstehen, oft Jahrzehnte brauchen, bis sie ausbrechen, verdrängen die Menschen, die früh Alkohol trinken, die Folgen: Mir wird das nicht passieren! Mir geht es gut! Ich vertrage Alkohol! = Das ist die Meinung, bevor es zu den Krankheiten kommt. Ist eine alkoholbedingte Krankheit ausgebrochen, ist das bisherige Leben leider nicht mehr zu ändern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nicht wirklich was mit alter zu tun das hat was mit Körpergewicht, Größe, Statur des Körpers und ob man das erste Mal trinkt oder schon öfters viel getrunken hat. Ein Jugendlicher der jedes Wochenende säuft verträgt mehr als ein erwachsener der einmal im Monat was trinkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich schon weil die Erwachsenen schon etwas mehr abkönnen weil die in den meisten Fällen auch schon mehr getrunken haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt einfach nur an der Masse auf die sich der Alkohol verteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee nur wenn der Körperbau kleiner ist. Gibt ja auch Jugendliche, die total ausgewachsen und größer und breiter sind als Erwachsene. Die können dann mehr ab. Liegt also nicht am Alter. Und die Häufigkeit und Menge des Alkoholkonsums ist ausschlaggebend. Wer also oft viel trinkt, kann mehr ab als einer, der selten wenig trinkt egal ob erwachsen oder nicht in dem Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, bei mir wirkt es so gut wie gar nicht und lockerer werde ich auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jumik85
28.08.2016, 02:03

Dann musst du mal richtig ein trinken. Das ist unmöglich, dass es fast garnicht wirkt.

0