Frage von Darin23, 46

Stimmt das wenn man abnhmmen will nur die kcal wichtig sind die man isst ?

Antwort
von HikoKuraiko, 7
Ja

Ja es kommt allein auf die Kalorienbilanz des Tages an! Solange man ein Defizit an Kalorien hat nimmt man auch ab (dieses sollte aber auf keinen Fall zu groß sein und man sollte IMMER übern Grundumsatz liegen!), isst man mehr als seinen Tagesbedarf nimmt man zu, isst man genau die richtige Menge hält man sein Gewicht. So einfach ist das. Was man dabei isst, wäre erstmal egal. Allerdings ist es immer besser sich ausgewogen und gesund zu ernähren und Dinge wie Softdrinks, Fast Food, Fertiggerichte, Süßigkeiten etc. weg zu lassen oder auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. 

Antwort
von josefia, 16

Nicht ganz. Es ist zb. sehr hielfreich am Abend vorwiegend Eiweiß zu sich zu nehmen. Außerdem solltest du genügend Ballaststoffe zu dir nehmen.Kalorinzählen ist Mühsam und auf Dauer nicht machbar. Deshalb nimmst du sobald du damit aufhörst sicherlich wieder zu.

Antwort
von Midgarden, 27

Nö - Du mußt Dich einfach mehr bewegen als Du ißt und essen mußt Du auch noch ausgewogen, um alle wichtigen wichtigen Mineralien und Vitamine zu Dir zu nehmen

Antwort
von Vivibirne, 3

Kalorien Defizit: Abnahme!

Antwort
von KingSize41, 23

Fast. Man sollte in Maßen essen und nicht in Massen. Bisschen Sport würde auch nicht schaden Lg KingSize

Antwort
von Shany, 2
Ja

Hauptsächlich finde ich ja

Antwort
von Chrublick, 6

Eigtl JA!
Allerdings ist eher der Defizit entscheident
Umso höher er ausfällt umso mehr nimmst du ab.. Also - sei sportlich! :P

Antwort
von Derschnupfen, 29

Nein! 👎🏿 Kaloriendefizit ist zwar hilfreich aber wie sagt man so schön: "du bist was du isst" also solltest du darauf achten dich natürlich zu ernähren

Antwort
von Hotel1, 20

Kohlenhydrate sind wichtiger

Antwort
von pinzi, 9
Nein

Nein nicht nur

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten