Frage von H0NIGMEL0NE99, 162

Stimmt das wenn man 2 Jahre seine Tage hat dann wachsen die brüsten nicht mehr?

Antwort
von DonkeyDerby, 89

Die Brüste bestehen aus Fettgewebe. Und das lässt sich in jedem Lebensalter "anfressen". Außerdem wachsen die Brüste auch gegen Ende der Schwangerschaft bzw. in der Stillzeit an, da ja Milch produziert wird.

Antwort
von BlackRose10897, 122

Wenn das stimmen würde, hätte ich jetzt so gut wie gar keine Brust. Ich bekam meine erste Periode mit 11 und da war noch überhaupt nichts zu sehen. Mit 13/14 hatte ich nicht mal ein A-Körbchen. Jetzt bin ich 26 und habe 75 B.

Antwort
von priesterlein, 74

Dann ist man schon lange verblutet, wenn die so lange dauern. Brüste können auch später noch Fett anlagern und größer werden, beispielsweise in einer Schwangerschaft oder wenn man selber an Masse zulegt.

Antwort
von Wuestenamazone, 22

Die wachsen bis du 20 wirst erst dann ist der Wachstum abgeschlossen. Und so lange können auch Brüste wachsen. Das hab ich dir doch schon mal geschrieben oder nicht?

Antwort
von HalloRossi, 35

Nein! Das hat was mit dem Alter zu tun. Mit ca 17 sind die " ausgewachsen" jedenfalls wenn du Normalgewicht hast. Hat jemand nämlich deutlich Untergewicht leider auch oft die BH Größe drunter!

Antwort
von HobbyTfz, 25

Hallo H0NIGMEL0NE99

Die Brüste können, unabhängig von den Tagen, bis zu deinem 21. Lebensjahr wachsen

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von luteka, 51

Nein, stimmt nicht. Die Brüste wachsen etwa bis man 20 ist.

Antwort
von Hoegaard, 50

Irgendwann müssen sie ja mal aufhören. Obwohl, lustig wärs schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten