Stimmt das Krebs?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Übergewicht ist sicher ein Risikofaktor. Aber dein Untergewicht schützt dich nicht. Ich würde sogar sagen, im Gegenteil, dein Risiko ist eher höher.

Und was deine 60 % angeht. Der Anteil übergewichtiger Menschen in der Bevölkerung dürfte sich nicht sehr stark von ihrem Anteil bei Krebspatienten unterscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,aber Übergewichtige Menschen können an Krankheiten wie Bluthochdruck und Herzkrankheiten leiden. Sehr dünne Menschen können aber auch erkranken,die haben meistens kaum oder gar keine Abwehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Krebs stimmt. Adipositas (Fettleibigkeit) ist ein deutlicher Risikofaktor für viele Krebsarten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich - eine unausgewogene Ernährungsweise kann die Entstehung einiger Krebsarten fördern.
Manche Krebsarten werden durch eine ungesunde Ernährung begünstigt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übergewichtige Menschen bekommen öfter Krebs.

Du bist übrigens untergewichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dasdasdas1
10.10.2016, 20:02

Ja aber habe geschaut normal bereich

0
Kommentar von VRFrage
10.10.2016, 20:05

guckt doch mal den bmi an anstatt hier zu diskutieren und ich habe dich gleich gemeldet Antwortbittejap solche wie dich kann ich nicht leiden.

0

Was möchtest Du wissen?