Frage von Sirlili, 14

Stimmt das etwa oder muss ich es ergänzen?

Ich habe einen Naturlehretest und habe einen Lernziel, bei dem ich mir nicht so sicher bin? Könnt Ihr mir helfen und sagen ob es so stimmen würde oder ob ich hier was verändern muss und wieso? Danke euch sehr!

Lernziel: Ich kann den stromfluss erklären und kenne die Wirkung des elektrischen Stroms

Antwort: Was ist im Kabel drinnen? = Elektronen Wenn die Elektronen an eine sehr enge Stelle im Draht gelangen, dann gibt es ein solches Gedränge, dass nachher der Draht warm wird und glüht und so funktioniert eine Glühbirne. Wenn die Elektronen aber marschieren können wie sie wollen durch einen ganz besonders dicken Draht, leisten Sie keine Arbeit. Das bringt nichts, das ist ein Kurzschluss und den muss man verhindern. Es können auch in einer bestimmten Zeit so viele Elektronen durch den Draht laufen, aber in einer niedrigen Geschwindigkeit und das ergibt dann eine niedrige Spannung und mehr Strom. Wenn sie aber weniger sind, aber dafür schnell durchrasen, so ergibt es eine höhere Spannung und einen niedrigen Strom. Die Glühbirne leuchtet aber jedes Mal gleich hell.

Expertenantwort
von Franz1957, Community-Experte für Physik, 5

Nimm bei der Beschreibung, was die Elektronen tun, am besten noch den Druck dazu, unter dem sie stehen, und der sie durch die Leitung drückt. Das ist die Spannung.

Schau mal hier:

http://billig.strom.1tipp.de/stromfluss.php

http://grund-wissen.de/physik/elektrizitaet-und-magnetismus/stromstaerke-spannun...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community