Frage von leiermarvin, 75

Stimmt das, dass man wenn man die Periode schon seit 12 Jahren hat (bin jetzt 16) das man nicht mehr so wirklich wächst und auch keine Wachstumshormone mehr he?

meine Frauenärztin meinte das als ich gefragt habe, ob ich vllt mal geröntge werden will um zu wissen ob ich noch wachse. Bin ziemlcih klein, nur 154cm. Und sie sagte, dass ich nicht mehr wachse weil ich meine Periode schon lange habe und deshalb Wachstumshormone nicht helfen. Stimmt das? Sollte ich einen anderen Arzt nochmal aufsuchen?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Größe, groß, klein, ..., 18

Hallo! Wirkliche Sorgen solltest Du Dir da nicht machen.  Es gibt sogar Mädchen die waren mit 12 die kleinsten und mit 16 die größten aus der Klasse . Wie groß sind Deine Eltern und Großeltern? An deren Genetik orientiert sich das. Und man wächst in Schüben. Wann diese eintreten ist individuell verschieden und hängt auch wieder von genetischen Faktoren ab. Wachsen kannst Du auch noch viele Jahre. Erst mit 20 oder 21 verknöchern Deine Wachstumsfugen, alles Gute.

Kommentar von Pangaea ,

Die Mädchen, die mit 12 die kleinsten in der Klasse sind, sind die "Spätzünder". Bei denen steht der große Pubertätswachstumsschub noch bevor, und sie hatten ihre erste Regel noch nicht.

Das Wachstum ist in dem Jahr vor der ersten Regel am schnellsten, geht dann deutlich langsamer weiter, und zwei Jahre nach der ersten Regel sind Mädchen ausgewachsen.

Auch wenn erst mit 21 bei allen Menschen die Wachstumsfugen komplett verknöchert sind: Ab zwei Jahre nach der ersten Regel bewegt sich das Wachstum nur noch im Bereich von einem Millimeter im Jahr oder so.

Antwort
von Pangaea, 8

Ja, das stimmt, und ein anderer Arzt würde dir auch nichts anderes sagen.

98% aller Mädchen sind zwei Jahre nach ihrer ersten Regel ausgewachsen. Die Sexualhormone, die in der Pubertät im Körper gebildet werden, sorgen erst für den großen Wachstumsschub und dann für den Verschluss der Wachstumsfugen.

Antwort
von Leonhardo, 37

Dass du mit 4 Jahren schon deine erste Periode hattest , solltest du mal lieber einem Arzt bescheid geben.

Kommentar von Leonhardo ,

achja und , dass es ununterbrochen fließt stört dich nicht?

Kommentar von lamyde ,

Haha Made my day :)

Antwort
von breezYs, 36

Ehm 12 jahre ist das NORMALSTE alter für die periode aber egal, ich hab 2 freundinnen bei denen ist es mit 10 gekommen und sie wachsen.

Antwort
von Appelmus, 46

Du hast deine Regel mit 4 Jahren bekommen?

Kommentar von Legii ,

musst besser lesen... mit 12

Kommentar von Appelmus ,

Das steht da nicht: "wenn man die Periode schon seit 12 Jahren hat"

Kommentar von leiermarvin ,

Man...sorry seitdem ich 12 Jahre bin hab ich meine Periode. Hätte mich trd über eine hilfreiche Antwort mehr gefreut

Kommentar von Appelmus ,

Mit 12 Jahren bist du in der heutigen Zeit schon fast ein Spätzünder. Man kann also nicht davon sprechen, dass du deine Periode beriets sehr früh bekommen hast.

Auch mit Einsetzen der Regelblutung wirst du in der Regel noch wachsen. Ob du zum jetzigen Zeitpunkt ausgewachsen bist, wissen wir auch nicht. Es gibt Fälle, da tritt bis zum 21. Lebensjahr noch ein Wachstumsschub ein. Andere nach Beginn der Periode lediglich nur weniger Zentimeter ddazubekommen.

Wie groß sind denn deine Eltern? Manchmal kann dies ein erster Hinweis sein. Ich habe größentechnisch meine Mutter um einiges überragt, weil ich z. B. eher nach meinem Vater gegangen bin.

Antwort
von MilkaWay, 21

Hä, du hast sie mit 4 Jahren bekommen ?😂 Darüber würde ich mit mehr Sorgen machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten