Stimmt es, dass man Haarausfall normalerweise vom Vater seiner Mutter erbt (Meine Mutter hat keinen Haarausfall)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das stimmt. Du hast es unter anderem vom Opa deiner Mutter. Hierbei spielen die Androgen-Rezeptoren eine Rolle. Sie weisen einen Defekt auf.

Da diese Rezeptoren auf dem X-Chromosom liegen, wird es von der Mutter weitervererbt.

Es spielen aber auch Gene eine Rolle, die unabhängig vom elterlichen Geschlecht vererbt werden. Somit wird auch die Veranlagung direkt vom Vater auf den Sohn übertragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haarausfall muss nicht vererbt werden. Es kann auch Generationen überspringen. Es kann sogar sein das der eine der Geschwister Haarausfall hat und der Andere nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich weiß auf jeden Fall, dass es bei den Männern müttlericherseits der Vater ist, daher kann das schon sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steffile
13.05.2016, 22:47

Dann gehts aber um den Opa, nicht die Oma..

0

Was möchtest Du wissen?