Frage von Deniz2502, 269

Stimmt das, dass Deutschland die Isis finanziert?

Ich höre oft, dass Länder wie die Usa, Deutschland und die Türkei die Isis unterstützen. Sie schicken Waffen und als Gegenzug bekommen sie Erdöl. Doch wrm tut man das? Man beschwert sich, dass man Flüchtlinge bekommt doch am ende ist das eigene Land ja Schuld daran. Wrm setzt man Leben von Millionen Leuten aufs Spiel nur um bisschen Erdöl zu bekommen...?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mallewalle, 135

Deutschland und USA schickt auch keine Truppen um die ISIS zu bekämpfen. Als ob eine Atommacht wie USA, nicht gegen ein paar Terroristen ankommt. USA hat Türkei an einem Tag eingenommen, die Wirtschaft zerstört und 600.000 Soldaten getötet. An einem Tag! Findest du es dann nicht seltsam, dass sie mit einer Terrororganisation nicht klar kommen die weder aus 600.000 Mitgliedern bestehen, noch Luftwaffen oder Atomwaffen besitzen?

Die Sache ist einfach die, dass USA hoch verschuldet ist. So hoch, dass sie aus ihren Schulen nicht mehr rauskommen. Auf Youtube gibts ein Video dazu. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Länder_nach_Auslandsverschuldung und hier findest du genaue Angaben wie hoch welches Land verschuldet ist. USA ist auf Platz 1 .... und das ist nur 2010...

Bei solch hohen Verschuldungen wird früher oder später die eigene Wirtschaft zusammenbrechen.

Noch versucht sich Amerika über Wasser zu halten, indem sie Erdöl stibitzt, oder die Wirtschaft anderer Länder zerstört. *Zerstörst du die Wirtschaft eines Landes, sind deine Schulden dann sozusagen bei dem Land aufgelöst plus du profitierst zusätzlich von Bodenschätzen* 

Zusätzlich kommen noch Exporte. Waffenexport ist z.b. der teuerste Export. Das bedeutet davon profitiert ein Land am größten. Und Amerika hats nötig, wenn du dir ihre Schulden anschaust. Hier kommt die ISIS ins Spiel. 

Es gibt eine gewisse Idee/Theorie: Die USA hat den IS gegründet bzw. zur Macht verholfen. Andere Länder versuchen jetzt den IS zu bekämpfen und kaufen dafür ihre Waffen bei Amerika. Und Waffenexport ist die größte Einnahmequelle. Amerika profitiert also sozusagen von der existenz von ISIS. Gleichzeitig tut Amerika so, als ob sie von hier aus den IS bekämpft. 

Amerikas Wirtschaft ist auf Krieg aufgebaut. Jedesmal, wenn es einen Krieg gab, profitierte USA einen plötzlichen Wirtschaftswachstum. Amerika führt den Weltrekord im Einsatz von Atomwaffen und Kriegen. Könnt ihr alle nachlesen... Also wenn man davon ausgeht, dass Amerikas Wirtschaft auf Krieg aufgebaut ist, sie Türkei an einem Tag übernehmen konnte, tolle Atomwaffen haben, wieso kommen sie mit ein Paar Hampelmänndern nicht klar? 

Putin hat seine Armee nach Syrien geschickt und in 1 Woche mehr aufgeräumt, als USA in den letzten Jahren... USA will einfach ihre eigene Einnahmequelle nicht zerstören. 

Obs für dich logisch klingt, musst du selbst wissen, aber wenn nicht, dann bitte mit Begründung. Denn z.B. Das Amerika pleite ist, ihre Wirtschaft auf Krieg aufgebaut ist, Türkei an einem Tag eingenommen wurde, tolle Luft und Atomwaffen haben, sind Fakten. Das kannst du überall nachlesen. Und bei solchen Fakten frag ich mich, warum die es so schwer haben mit der ISIS...

Und dass sie Pleite sind, bietet ein gutes Motiv um von der ISIS zu profiteren. Da ihre Wirtschaft sowieso nur auf Krieg aufgebaut ist, ist das auch nicht abwegig.

Kommentar von PatrickLassan ,

Deutschland und USA schickt auch keine Truppen um die ISIS zu bekämpfen. 

Falsch. 

http://www.bz-berlin.de/welt/us-kraefte-toeten-isis-vize-chef-in-syrien

USA hat Türkei an einem Tag eingenommen, die Wirtschaft zerstört und 600.000 Soldaten getötet. An einem Tag

In deiner Fantasie oder wo und wann soll das passiert sein?

Kommentar von Mallewalle ,

-.- Sorry, USA hat den Irak eingenommen und 600.000 Soldaten getötet. Bin müde lass mich xD aber nein nicht in meiner Fantasie, sondern schau bei Google nach.

https://en.wikipedia.org/wiki/Abu_Ala_al-Afri Im Profil steht er sei heute 2016 gestorben. Links daneben im Text steht er sei 12. Mai 2015 mit weiteren terrormilizin gestorben. Auch weitere Informationen unten im Text gehen nicht weiter als 2015. Ist das erste was mir aufgefallen ist.

In den Zeitungsartikeln "berliner Zeitung" und "Spiegel online" (2016) zum beispiel, steht beschrieben wie er gestorben ist (luftangriff), was passiert war und die 7 Million Belohnung. Das selbe (Luftangriff, Belohnung) steht auf der Wikipedia Seite aber vom Jahre 2015. Same story, aber 1 Jahr unterschied.

Sowohl Zeitungsartikel wie auch diese Wikipedia Seite wurde zur selben Zeit heute um 16 uhr Aktuallisiert.

Warum haben sie keine zusätzlichen Informationen auf seine Wikipedia Seite über seinen Tod geschrieben? Ach warte haben sie, aber 2015 :D

Kommentar von PatrickLassan ,

 USA hat den Irak eingenommen und 600.000 Soldaten getötet. Bin müde lass mich xD aber nein nicht in meiner Fantasie, sondern schau bei Google nach.

Klar,  Türkei und Irak kann man ja auch mal verwechseln. Schließlich hat das Gebiet ja auch mal zum Osmanischen Reich gehört. 

Dass der Krieg gegen den Irak ein wenig länger als einen Tag gedauert hat, sollte man aber zumindest wissen.

Kommentar von dataways ,

Es gibt eine gewisse Idee/Theorie: Die USA hat den IS gegründet bzw. zur Macht verholfen.

Kenn ich. Nennt sich Schnapsidee/Verschwörungstheorie.

Das Amerika pleite ist,

Pleite ist, wer die Zinsen für seine Schulden nicht mehr bedienen kann und die USA können. Die USA haben Schulden in der Währung Dollar. Jetzt rate mal, wer Dollars druckt.

Die Musik im Video ist übrigens furchtbar und das Logo des Kanalbetreibers spricht Bände. Bezeichnenderweise gibt kein Video des Kanalbetreibers über die marode russische Wirtschaft. Die gibt nämlich Anlass zur Sorge.

Kommentar von Mallewalle ,

"Die USA haben Schulden in der Währung Dollar. Jetzt rate mal, wer Dollars druckt"- So funktioniert das nicht. Ein Beispiel: Usa hat ganz viel Geld in Häußerbau investiert. Nur kann sich nicht jeder ein Haus leisten. Vieler Häußer in Amerika stehen leer. Ergo Immobilienverschuldung. Das können sie nicht einfach ausgleichen, indem sie für sich selbst mehr Dollars drucken, so funktioniert die Wirtschaft nicht. Zusätzlich haben sie Schulden bei anderen Ländern. Guck doch im Internet nach Auslands Verschuldungsquoten an. Ich hab ein Link da gelassen. Viele Länder sind verschuldet, dass ist nichts neus. Nach deiner Theorie könnte jedes Land sich selbst reich machen. So funktioniert das nicht.

Kommentar von dataways ,

Einen Kommentar dieser Qualität habe ich erwartet, da hast Du mich nicht enttäuscht.

Ein Beispiel: Usa hat ganz viel Geld in Häußerbau investiert.

Schlechtes Beispiel, weil falsch. Wenn EDEKA 100 Supermärkte eröffnet, heisst es ja auch nicht: Die Bundesrepublik hat 100 Supermärkte eröffnet.

Zusätzlich haben sie Schulden bei anderen Ländern

In welcher Währung müssen die Schulden der USA zurückgezahlt werden?

Viele Länder sind verschuldet, dass ist nichts neus. Nach deiner Theorie könnte jedes Land sich selbst reich machen

Nach meiner Theorie haben diese Länder nicht so gute Karten, denn sie dürfen keine US-Dollars drucken.

Du hast hier meiner Einschätzung nach zwei Möglichkeiten, Dich nicht zu blamieren: Gut nachdenken, bevor Du hier was postest oder nicht nachdenken und nichts posten.

Kommentar von Mallewalle ,

Pleite ist, wer die Zinsen für seine Schulden nicht mehr bedienen kann und die USA können. Die USA haben Schulden in der Währung Dollar. Jetzt rate mal, wer Dollars druckt.

1.USA kann eben nicht die Zinsen für ihre Schulden bedienen. 2. Nur weil USA Dollars druckt, kann sie sich eben nicht so leicht aus ihren Schulden raus drucken.

Ich formuliere es mal anders: Mehr Dollar drucken führt dazu, dass der Dollar weniger Wert ist, was die Wirtschaft wiederrum kaputt machen würde. Denn je mehr Geld es gibt, desto weniger ist Geld wert. Und wenn der Dollar nichts mehr Wert ist, wird man im Ausland anfangen mit Euros zu handeln und dann zerbricht das ganze Wirtschaftssystem der USA. Der einzige Grund warum sie noch nicht ganz bankrott gemeldet haben ist, weil die ganze Welt mit Dollar bezahlt. Das hält sie am Leben. 

Und jetzt tu mir einen gefallen und Informiere dich richtig. Denn wenn du denkst USA sei nicht verschuldet oder würde aus ihren Schulden raus kommen, bist auf einer Gehirnhälfte gelehmt :) Das meine ich vollkommen erst, geh dich informieren, das meine ich nicht beleidigend, du sollst es tatsächlich machen.

Kommentar von dataways ,

USA kann eben nicht die Zinsen für ihre Schulden bedienen

Beweise, Belege, Links?

Mehr Dollar drucken führt dazu, dass der Dollar weniger Wert ist, was die Wirtschaft wiederrum kaputt machen würde

Was glaubst Du eigentlich, haben die USA in den letzten 40 Jahren gemacht? Sie haben Dollars wie blöde gedruckt.

...wird man im Ausland anfangen mit Euros zu handeln und dann zerbricht das ganze Wirtschaftssystem der USA.

Der Euro hat seit 2014 20% seines Wertes gegenüber dem Dollar verloren und weisst Du auch warum? Die EZB druckt Euros wie blöde und weisst Du auch warum? Um die Wirtschaft in der EU anzukurbeln. Die Inflationsrate beträgt im Euro-Land Deutschland übrigens 0%.

Und jetzt tu mir einen gefallen und Informiere dich richtig. Denn wenn du denkst USA sei nicht verschuldet oder würde aus ihren Schulden raus kommen, bist auf einer Gehirnhälfte gelehmt

Ich dachte keine Sekunde daran, die USA seien nicht verschuldet oder würden aus ihren Schulden rauskommen. Wo habe ich das behauptet?

Ich bin auf einer Gehirnhälfte gelehmt, gemörtelt, betoniert? Ja gegenüber einem Wirtschaftsgenie wie Du es bist, wirke ich absolut inkompetent. Das können Dir auch die Herren David Dunning und Justin Kruger bestätigen.

Kommentar von karapus001 ,

Kenn ich. Nennt sich Schnapsidee/Verschwörungstheorie.

Ach wieder wird hier alles als Verschwörungstheorie abgestempelt... Wirklich Aussagekräftiges Argument!

Kommentar von dataways ,

Ach wieder wird hier alles als Verschwörungstheorie abgestempelt... Wirklich Aussagekräftiges Argument!

Nicht alles, aber dass "die USA hat den IS gegründet bzw. zur Macht verholfen" haben.

Guckst Du hier:
http://www.huffingtonpost.de/2014/08/14/usa-is-terroristen_n_5678456.html

Kommentar von Mallewalle ,

Wo du das behauptet hast? 

"Pleite ist, wer die Zinsen für seine Schulden nicht mehr bedienen kann und die USA können. Die USA haben Schulden in der Währung Dollar. Jetzt rate mal, wer Dollars druckt." 

Du sagst praktisch selbst, dass die sich aus ihren Schulden befreien können!

Links über die Verschuldung hab ich ganz Oben in die beschreiben gepackt und nein ich meine nicht nur das YT Video!

Desweiteren, geh auf google, gib Amerika schulden ein, geh auf youtube, gibt amerika schulden ein. ÜBERALL wird man dir sagen, dass USA HOCH, ja HOCH verschuldet ist und aus diesen Schulden NICHT mehr raus kommt. Guck dir die Außenlands Verschuldungsquote an, Amerika steht ganz oben! Wenn du meinst ich gebe dir zu wenig Infos, dann schau doch selbst nach. Disskutier doch nicht mit mir und such einfach.

Kommentar von dataways ,

Du sagst praktisch selbst, dass die sich aus ihren Schulden befreien können!

Weder praktisch noch theoretisch. Dein Leseverständnis hat, formulieren wir es mal so, viel Potential nach oben. Es geht nicht darum, Schulden zu bezahlen, davon hat am Ende kein Gläubiger was im Kapitalismus. Es geht darum Zinsen zu bedienen und das für möglichst lange Zeit.

Ja, die USA haben den größten Schuldenstand aller Länder, sind aber auch die wirtschaftstärkste Nation der Welt. Ich habe mir Deinen Link angesehen. Wer hat die zweithöchsten Auslandsschulden? Großbritannien! Ist aber nur die sechststärkste Nation, was sich aber ändern kann, denn die Briten wollen ja bekanntermaßen wirtschaftlichen Selbstmord begehen. Das wird ein Spaß!

Wenn du meinst ich gebe dir zu wenig Infos,

Du gibst mir so gut wie gar keine Infos. Merkst Du eigentlich noch irgendetwas? Jede Behauptung, mit der Du ankommst, wird von Noldor1, Patrick Lassan oder mir zerbröselt.

Sagt Dir Super-Wirtschaftsexperten der Dunning-Kruger-Effekt etwas?

Antwort
von lesterb42, 70

Was heißt hier Deutschland ? Mir ist nicht bekannt, dass die Bundesregierung irgendwelche Firmen unterhält, die Handel mit Waffen, Erdöl oder sostetwas betreiben.

Antwort
von Alopezie, 157

Türkei macht das, und Merkel läuft hinter Erdoğan hinterher. Die USA hat immer ihre Finger drin, sie wollen das Erdöl und das bekommen Sie nicht einfach vom selbsternannten Islamischen Staat zugeworfen.

Kommentar von PatrickLassan ,

Anscheinend ist dir entgangen, dass die USA seit einiger Zeit sogar wieder Erdöl exportiert. 

Kommentar von Alopezie ,

Die USA weiß ganz genau das man nicht genug Öl haben kann.

Kommentar von PatrickLassan ,

Das macht deine ziemlich frei erfundene Antwort auch nicht richtiger.

Kommentar von Alopezie ,

Selber keine Antwort geschrieben haben aber hier groß rum schreiben.

Kommentar von SebRmR ,

Warum sollte PatrickLassan nicht sagen dürfen, dass er deine Antworten für nicht richtig hält?

Antwort
von Chaterbox, 149

Naja, Deutschland ist einer der größten Waffenhersteller und nicht alle Firmen schauen ganz genau hin an wen sie die Waffen verkaufen. Ein bisschen wie bei Iron Man 3, der Rivale von Tony Stark (weiß gerade nicht Wie er heißt)

Kommentar von PatrickLassan ,

In der Realität läuft es etwas anders als in Superhelden-Filmen.

Kommentar von Chaterbox ,

Stimmt XD. Aber Wie es tatsächlich abläuft wissen es auch nur die wenigsten

Antwort
von Addi2309, 161

Als ob, sonst würden Deutschland und USA dort keine Truppen zur Bekämpfung hin schicken

Antwort
von Math14, 126

Nein. Deutschland finanziert nicht die Isis. Es sind die islamischen Länder. Warum nehmen sie die Waffen an, wenn doch diese Länder Muslime sind und Gewalt ablehnen? Deutschland verkauft Waffen nach Saudi Arabien und Saudi Arabien untersützt mit diesem Waffen den Is.

Kommentar von Deniz2502 ,

Merkel müsste doch wissen, dass Saudi Arabien die Waffen weiter verkauft an die Is. Doch wenn man es weiß, wrm schickt man dann weiterhin Waffen darunter? 

Antwort
von 20mogli20, 134

Die IS hat nicht unbedingt etwas mit den Flüchtlingen zu tun

Kommentar von Deniz2502 ,

Die Is verjagt die Menschen. Die Menschen flüchten ins andere Land (Flüchtlinge) 

Antwort
von karapus001, 90

Deutschland unterstützt die IS indirekt mit Waffenlieferungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten