Stimmt das, dass der Abschluss der Erzieherausbildung bald mit dem Bachelor gleichgesetzt wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es geht hier um das Themengebiet Angleichung europäischer Ausbildungsstandards. Das ist ein sehr weites Feld. 

Beim Beruf Erzieher versucht die europäische Fachwelt nun schon seit Jahrzehnten Deutschland zur Erkenntnis und Bereitschaft zu tragen dass Erzieher die Grundlage für die kommende Generation wesentlich mit gestalten. Und dass sie deshalb wie in allen anderen europäischen Staaten einen akademischen Grad erwerben sollten. Mit anschließender entsprechender Bezahlung. 

Nun erklärte aber schon Adenauer: "Um de Kinder brauchen wir uns net kümmern. Die kriejen de Leut immer." An diese Maxime hat sich bis heute noch jede Regierung in diesem Staat gehalten wollte sie nicht als kommunistische Staatsfeinde betitelt werden. 

Nun haben aber unsere europäischen Nachbarn immer weniger Lust Ausbildungslücken in dem Bereich zu schließen nur weil wir Deutschen lediglich Sklaven Mammons als unsere politischen Vertreter wählen. Der Druck steigt also langsam aber stetig. 

Die absolut nicht mehr neue Idee der Kultusministerkonferenz als zuständiges Gremium ist also: 

Wir setzen jeden abgeschlossenen Ausbildungsberuf mit dem Bachelor gleich. 

Nun gut. Zu diesem Thema wirst Du dann im Archiv des dradio manchen Beitrag finden und Dich mit den Fakten vertraut machen können. 

Nein. Deutsche Politiker blasen sehr viel verbalen Unsinn in die Medienlandschaft. Du nennst hier ein Beispiel. Sollte sich die EU damit ernsthaft beschäftigen wird es wohl europaweiten Protest geben der so massiv sein wird dass das Thema vom Tisch gefegt wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird kommen, aber eher weil die Ausbildung zum Erzieher akademisiert werden soll. Erzieher werden in Zukunft wahrscheinlich studieren müssen. Problem ist jedoch, dass sie dennoch nicht viel besser als heute bezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein akademischer Abschluss ist und bleibt es trotzdem nicht, der Bachelor hingegen schon, also stimmt es nicht so ganz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das halte ich für ein Gerücht. Seit einiger Zeit hat der Meisterbrief auf der Qualifikationsebene den selben Rang eines Bachelors. Eine Ausbildung reicht da wohl nicht. Würde ich zumindest behaupten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?