Frage von Paja1973, 2.213

Stimmt das, dass Basenpulver beim Abnehmen hilft Es soll gerade in der Stopphase gut helfen?

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 1.961

Basenpulver hilft nur dem Umsatz der Hersteller. Es kann den Körper nicht "entsäuern", und selbst wenn es das könnte: Der Körper würde sehr schnell sein natürliches Gleichgewicht wieder herstellen.

Das ganze Konzept der angeblichen "Übersäuerung" normaler Menschen ist physiologisch gesehen totaler Blödsinn. Unser Körper hält seinen pH-Wert in engen Grenzen stabil und lässt sich da auch nicht  reinpfuschen.

Eine Übersäuerung (Azidose) findet man nur bei Nierenversagen oder Entgleisung des Stoffwechsels, etwa bei einem dekompensierten Diabetes.

Kommentar von Paja1973 ,

ich möchte nicht wirklich entsäuern, sondern etwas in Gleichgewicht kommen. Trinke viiiiel Kaffee und rauche auch... und habe gestern gelesen, dass in einer Abnehemphase, in dem Moment , wo nichts mehr geht, Basenpulver diesen Gleichgewicht herstellt und es klappt wieder mit der Gewichtreduzierung. Weil ein übersäuerter Körper nicht mehr verbrennen kann?

Kommentar von Pangaea ,

Dein Körper ist nicht übersäuert! Das genau ist ja die Lüge, die die Hersteller benutzen, um dir das nutzlose Zeug aufzuschwatzen.

Aber an deiner Stelle würde ich aus Gesundheitsgründen die Zigaretten in den Müll werfen und den Kaffee reduzieren.

Antwort
von OlliBjoern, 1.721

Ich kann mir nur vorstellen, dass es vielleicht bei Sodbrennen oder verwandten Magenproblemen hilft, aber die oft propagierte "Übersäuerung des Bindegewebes" oder "des Blutes" ist eher esoterisch als medizinisch fundiert. Dass eine solche z.B. zu Cellulite führen würde, gilt als widerlegt, und eine echte Übersäuerung des Blutes (Azidose) ist selten (und wenn diese auftritt, ist sie ein ernstes Krankheitsbild, und muss behandelt werden - so etwas bekommt man nicht durch "säurebildende Nahrung"). Es ist zwar richtig, dass durch Fleischkonsum Harnsäure gebildet wird, aber deren Problem ist nicht der saure pH-Wert, sondern die Tendenz zur Ablagerung (z.B. Gicht).

Im Wesentlichen wird Geld gemacht mit Basenpulver.

Antwort
von LonelyBrain, 1.470

Probieren geht über studieren würde ich sagen.

Letzendlich ist nur Sport und die richtige Ernährung zielführend.

Kommentar von Paja1973 ,

Sport mache ich regelmäßig, Ernährung habe ich umgestellt, mir geht es nur um die Phasen, in den der anhaltende jetztpassiertnichtsmoment kommt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community