Frage von MrsStyles98, 120

Stimmen in meinem Kopf was ist los mit mir?

Ich bin w 18 Jahre alt und habe grade die Schule beendet mit meinem Fachabi. Ich bin aber nicht glücklich. Während andere Menschen schon Ihr vollabi haben und bald studieren gehen. Habe ich grad mal mein abi. Außerdem sollte ich glaube ich sagen, dass ich Menschenscheu bin und alle Menschen die ich nicht seit meiner Kindheit kenne hasse. (Bedenkt die Medien) Man kann heutzutage niemandem mehr vertrauen. Ich habe zwei Freunde. Aber beide haben einen Freund und was besseres zu tun. Ich hasse es bei denen rumzuheulen und bei meinem Eltern würde ich das auch never machen. Jetzt zu meiner Frage. Ich habe mir seit ich 14 bin eine Person vorgestellt mit der ich rede wenn ich traurig bin. Sie ist nett und redet zurück. Wenn ich weine ist sie da, wenn ich alleine bin ist sie da. Doch plötzlich verschwindet diese Person und ich fühle mich alleine. Manchmal höre ich dann danach leises flüstern es fühlt sich aber wie ein schreien an. Diese meinen dann sowas wie: "stirb! ; du bist nichts wert ; alle hassen dich ; nicht mal typen halten es mit dir aus ; Deine Eltern wollen nichts mit dir zutun haben ; deine Freunde haben sowieso einen Ersatz für dich also stirb ; du bist fett; du bist hässlich;  STIRB"

Ich weiß nicht was ich tun soll es lässt mich nicht schlafen oder normal leben. Was soll ich tun und was zum teufel habe ich. Ich habe schon nachgegooglet und die meinten es sei Schizophrenie was haltet ihr davon?

Antwort
von Shiranam, 56

Der Mensch ist nicht zum Alleinsein gemacht. Jeder BRAUCHT andere Menschen. Deshalb ist es wichtig, dass Du wieder lernst, zu vertrauen.

Bitte geh zum Arzt und laß dich beraten. Mir ist klar, dass Du dazu dem Arzt vertrauen mußt, dass dieser seinen Job gut macht. Aber was hätte er davon, einen schlechten Job abzuliefern? Er wird Dir helfen wollen!

Du mußt da raus, aus dieser Abwärtzspirale. Das Leben, dein Leben, kann schön sein. Bitte laß Dir helfen; egal, ob es nun Schizophrenie oder etwas Anderes ist. Es tut Dir nicht gut.

Davon ab: Ein Abi zu machen ist schon etwas Tolles. Das schafft nicht jeder.

Gratuliere!

Ich wünsche Dir, dass Du die Kraft findest, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen und zu entscheiden, was Dir gut tut.

Viel Glück!

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 44

Um es vorneweg zu nehmen: Eine Diagnose stellen kann nur eine Fachperson (Psychiater und/oder Psychologe).

Akustische Halluzinationen deuten eindeutig auf eine Psychose bzw. Schizophrenie hin.

Die Symptome einer Psychose/Schizophrenie findest du hier: http://www.psychose.de/wissen-ueber-psychosen-05.html oder hier: http://www.leben-mit-schizophrenie.com/de/Schizophrenie-Symptome.php

Noch zum Unterschied zwischen Psychosen/Schizophrenie und Depressionen: Depressionen gehören zu den affektiven Störungen. Das heisst, dass primär die Emotionen der betroffenen Person eingeschränkt sind. Der depressive Patient leidet unter Antriebslosigkeit, Freudlosigkeit, Interessensverlust, Hoffnungslosigkeit usw. Sein rationales bzw. logischen Denken ist jedoch völlig intakt (ausg. psychotische Depression)

Bei Psychosen/Schizophrenie ist das rationale bzw. logische Denken beeinträchtigt. Häufig sind Halluzinationen und/oder Wahnvorstellungen die als real empfunden werden. In schweren Fällen kann der Patient nicht mehr zwischen Realität und Fiktion unterscheiden.

Lasse dich unbedingt von einer Fachperson beraten. Solche Erkrankungen gehören dringend behandelt.

Antwort
von Wonnepoppen, 52

Wenn du die Stimme wirklich hörst u. sie dir nicht nur einbildest, mußt du zum Arzt!

Erstmal zum Hausarzt, der kann dich zum Facharzt überweisen!

Kommentar von piercethejenny ,

Wie sollte man die Stimmen denn sonst hören, wenn das Gehirn sie sich nicht einbildet?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Damit meinte ich sie laut u. deutlich hören!

Ich höre auch welche, wenn mir z. b mein Gewissen sagt, was ich tun, oder lassen soll, das ist aber keine Realität!

Bei mir im Haus lief eine Frau mal nackt auf der Straße rum, weil ihr Stimmen sagten, daß ihr geschiedener Mann irgend etwas mit ihrer Kleidung gen´macht hätte u. sie diese nicht mehr tragen kann, weil alles kratzt!

erkennst du den Unterschied, ich hoffe es jedenfalls?

Antwort
von Dackodil, 29

Ja, das ist schon manchem widerfahren: Die Geister die ich rief, die wrd ich nun nicht los ...
Das sind bekannte Zeilen aus dem Gedicht "Der Zauberlehrling" von Goethe.

https://de.wikipedia.org/wiki/Der\_Zauberlehrling

Hat der alte Hexenmeister
sich doch einmal wegbegeben!
Und nun sollen seine Geister
auch nach meinem Willen leben.
Seine Wort und Werke
merkt ich und den Brauch,
und mit Geistesstärke
tu ich Wunder auch.

Walle! walle
Manche Strecke,
daß, zum Zwecke,
Wasser fließe
und mit reichem, vollem Schwalle
zu dem Bade sich ergieße.

Und nun komm, du alter Besen!
Nimm die schlechten Lumpenhüllen;
bist schon lange Knecht gewesen:
nun erfülle meinen Willen!
Auf zwei Beinen stehe,
oben sei ein Kopf,
eile nun und gehe
mit dem Wassertopf!

Walle! walle
manche Strecke,
daß, zum Zwecke,
Wasser fließe
und mit reichem, vollem Schwalle
zu dem Bade sich ergieße.

Seht, er läuft zum Ufer nieder,
Wahrlich! ist schon an dem Flusse,
und mit Blitzesschnelle wieder
ist er hier mit raschem Gusse.
Schon zum zweiten Male!
Wie das Becken schwillt!
Wie sich jede Schale
voll mit Wasser füllt!

Stehe! stehe!
denn wir haben
deiner Gaben
vollgemessen! -
Ach, ich merk es! Wehe! wehe!
Hab ich doch das Wort vergessen!

Ach, das Wort, worauf am Ende
er das wird, was er gewesen.
Ach, er läuft und bringt behende!
Wärst du doch der alte Besen!
Immer neue Güsse
bringt er schnell herein,
Ach! und hundert Flüsse
stürzen auf mich ein.

Nein, nicht länger
kann ichs lassen;
will ihn fassen.
Das ist Tücke!
Ach! nun wird mir immer bänger!
Welche Miene! welche Blicke!

O du Ausgeburt der Hölle!
Soll das ganze Haus ersaufen?
Seh ich über jede Schwelle
doch schon Wasserströme laufen.
Ein verruchter Besen,
der nicht hören will!
Stock, der du gewesen,
steh doch wieder still!

Willst am Ende
gar nicht lassen?
Will dich fassen,
will dich halten
und das alte Holz behende
mit dem scharfen Beile spalten.

Seht da kommt er schleppend wieder!
Wie ich mich nur auf dich werfe,
gleich, o Kobold, liegst du nieder;
krachend trifft die glatte Schärfe.
Wahrlich, brav getroffen!
Seht, er ist entzwei!
Und nun kann ich hoffen,
und ich atme frei!

Wehe! wehe!
Beide Teile
stehn in Eile
schon als Knechte
völlig fertig in die Höhe!
Helft mir, ach! ihr hohen Mächte!

Und sie laufen! Naß und nässer
wirds im Saal und auf den Stufen.
Welch entsetzliches Gewässer!
Herr und Meister! hör mich rufen! -
Ach, da kommt der Meister!
Herr, die Not ist groß!
Die ich rief, die Geister
werd ich nun nicht los.

"In die Ecke,
Besen, Besen!
Seids gewesen.
Denn als Geister
ruft euch nur zu seinem Zwecke,
erst hervor der alte Meister."

 

Wunderbar vertont und gesungen von Achim Reichel:

 


Du bist die Hexenmeisterin, du hast die Geister gerufen. Frage ist ob du sie auch allein wieder los wirst oder ob du dazu einen Oberhexenmeister brauchst.

Kommentar von MrsStyles98 ,

🙄

Kommentar von Dackodil ,

Was bedeutet dieses Zeichen?

Antwort
von Drehmomentan, 45

Das nennt sich Psychose und ist eine Einbildung von dir an der du über einen langen Zeitraum festgehalten haben musst. Wie du es beschrieben hast, wird die Imagination dieser Person daran Schuld sein. Du solltest dich in Behandlung begeben.

Antwort
von comhb3mpqy, 12

Hallo,

wenn Du jemanden zum Reden brauchst, dann habe ich einen Tipp für Dich: Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge.

Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Wenn Du einige Gründe haben möchtest, um an Gott zu glauben, dann kannst Du mich in den Kommentaren fragen.

Wenn Du Textstellen in der Bibel haben möchtest, die zeigen, wie sehr Gott Dich liebt, dann kannst Du mir das auch schreiben. Vielen Menschen geht es mit Gott besser. Dazu gibt es auch Videos im Internet, falls Du welche sehen möchtest, dann kann ich Dir auch einen Link in die Kommentare stellen.

Alles Gute

Antwort
von joloc, 9

Also ich zitiere mal aus nem songtext"hör auf die Stimme !"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community