Stimme versagt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

neben Logopädie sollteste schleimlösende Mittel versuchen. Nebenbei mal die Ursache suchen warum du im Hals so viel Schleim hast. Eventuell ist die Raumluft in deiner Wohnung zu trocken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht überlasstest du beim singen deine Stimme ich empfehle dir gesangs untericht zu nehmen das kann sonst böse enden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinosita
01.01.2016, 12:34

Danke, aber an Überlastung kann es nicht liegen, denn ich komme ja gar nicht mehr zum Singen, schon der erste Ton ist schief, und das kann man dann auch wirklich nicht mal sich selbst antun (Ich schwöre, vorher konnte ich singen haha :)

0
Kommentar von rofelcoppter
01.01.2016, 12:36

dann hast du davor die stimme überlastest

0
Kommentar von Ranger8707
01.01.2016, 12:39

Nein dass hat eine andere ursache

0

Ich singe sehr viel und kann dir sagen das sowas sehr oft passieren kann.

Du solltest kontinuierlich Gesangsübungen machen.

Ganz Leise die Tonleiter rauf und runter und dann immer lauter.

Auch die Töne mit der Zeit immer länger und länger ziehen und halten. Die Stimme ist ein Muskel den man trainieren muss.

Mit ein wenig Übung geht das wieder GANZ von alleine weg!

Und außerdem ist Schleim für die Stimme sogar gut!

LG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?