Stimme durch falsches Singen angeschlagen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht hast du in letzter zeit ein bisschen zu viel gesungen. Schon deine stimme ein paar tage (auch wenn es vielleicht schwer ist ) und trink warmen Tee mit Honig. Nach ein paar tagen kannst dj ja dann nochmal probieren aber ich denke das müsste reichen wenn du die ein bisschen schonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist beim Singen leider so. Wenn Du einen Ton noch nicht wirklich geübt hast und er für Deine Stimme noch nicht "natürlich" ist, dann kann es vorkommen, dass die Stimme danach kratzt.

Ich würde aktuell lieber die Stimme schonen und Dich dann wieder vorsichtig an die Tonlage heran wagen. Aber wie gesagt. Wenn Du nicht singen musst in den nächsten Tagen. Lieber schonen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LayneInChains
15.12.2015, 18:51

Danke für die Antwort! :)
Ich hatte gestern zwei Stunden Gesangsunterricht, und hab meiner Lehrerin natürlich gleich davon erzählt. Sie hat dann "Stimmtherapie" mit mir gemacht, um zu schauen, ob ich jetzt überhaupt singen darf oder ob sie mich gleich wieder Heim schicken soll, und meinte dann, dass es nicht so klingt, als hätte ich mir die Stimme kaputt gemacht. Auch hat sie gesagt, dass der Ton, den ich singen wollte, eigentlich in dem Bereich lag, den ich problemlos schaffen sollte. Sie hat jetzt erstmal weiter in der Bruststimme mit mir gesungen und das ging auch gut und hat sich gut angehört, aber in der Kopfstimme habe ich irgendwie überhaupt keine Kontrolle mehr und das macht mich momentan echt fertig (klingt lächerlich, ich weiß)

Sollte ich jetzt trotzdem erstmal Pause machen, auch wenn eigentlich nichts "kaputt" oder "angeschlagen" ist?

0

Du solltest deine Stimme die nächsten Tage schonen und viel trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann schon sein, vielleicht auch nur ein wenig überanstrengst. Schon die Stimme ein paar Tage und mit schonen mein ich gar nicht singen. Wenn es nicht besser wird, geh zum HNO;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?