Frage von DustinMale, 36

Bin ich im Stimmbruch?

Nur ne Frage. Vielleich nervt das xD

Ich merke zwar kaum Änderungen an der Stimme (Bis auf das ich manchmal mich räuspern muss, um wieder reden zu können, und ich nicht mehr wirklich quietschen kann...) Achso, und ab und zu ist, naja wie soll ich's erklären... Meine Stimme ist grad noch normal, auf einmal ist sie ganz kurz etwas höher und dann wieder normal. Passiert einfach. Ohne meinen Einfluss.

Dazu kann ich da wo der Adamsapfel sein sollte (Den sieht man noch nicht bei mir...) nur vielleicht 2mm drücken, bevor ich auf etwas hartes anstoße. Die Stimme ist Morgens zwar ein bisschen tiefer als am Nachmittag, aber ich weiß schon dass die Stimme morgens anders ist... Auch ein paar meiner Freunde meinen das meine Stimme ein bisschen tiefer geworden ist, als sie vor den Ferien war.

Frage ist wohl klar: Bin ich im Stimmbruch?

Und ich bin nicht krank. Wirklich nicht. Nichtmal ne Erkältung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von INformaik1000, 29

Höchstwahrscheinlich.

Bei wars so dass ich nie auch nur Anzeichen für den Stimmbruch hatte. Meine Stimme wurde einfach tiefer. Ich konnte während dieser Phase sogar noch ganz normal singen, nur irgendwann halt nicht mehr so hoch und dafür tiefer.

Nicht wirklich große Anzeichen zu haben kann also normal sein :)

Viele Grüße,

INformaik1000

Kommentar von DustinMale ,

Danke für die klare Antwort ^^

Antwort
von duckydok, 36

Wie alt bist du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten