Frage von girlsjustfly, 38

stimmbandentzündung heilt nicht aus, was nun?

Hallo ihr lieben,

seit einiger Zeit leide ich schon unter Heiserkeit (ab und zu), komisch trockener (gerade morgens) Hals, besonders wenn ich viel rede kratzt er auch sehr unangenehm... manchmal habe ich auch ein Kloßgefühl im Hals tut nicht weh ist aber störend. Da es mir sonst aber total gut geht und ich keine körperlichen Beschwerden hatte und habe, bin ich auch erstmal nicht zum Arzt und hab es auf meine Psyche geschoben. Letzte Woche war ich dann doch beim HNO und er stellte gerötete Stimmbänder und angeschwollenen Lymphkonten fest. Nehme jetzt den 5. Tag Antibiotikum, spreche nicht, inhaliere Salbei und trinke Tee... doch es nützt alles nichts. Ich werde meine Beschwerden einfach nicht los.... Da bin ich auf den Artikel des Stillen Reflux gestoßen und vermute nun, das könnte die Ursache meiner Beschwerden sein. Allerdings bin ich mir da nicht sicher, muss also nochmal zum HNO. Hat jemand von euch Erfahrungen, Tipps oder Ratschläge, denn ich selbst kann mir nicht mehr helfen.... habe alles was der Arzt sagte befolgt, doch ohne Erfolg und das zieht mich wirklich runter.

Danke und viele Grüße

Antwort
von Justin181201, 28

Bei NP oder Edeka gibt es ein Teen der heißt heiße Zitrone etwas teuer mit so 10 Beutel dann einfach ganznormal Tee machen und es hilft gegen alles (bei mir)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community