Frage von heyimSally, 74

Stillt die Katze?

Hallo ihr lieben, seid einiger Zeit kommt eine Wildkatze aus dem Wald zu uns in den Garten, wir füttern sie seit ca. 1 Jahr und sie wurde auch dementsprechend handzahm. Die Katze war vor einiger Zeit schwanger und ist in den Wald gegangen zum Werfen, ich kann die Babies dort aber leider bis heute nicht finden und will wissen ob es eine Methode für mich gibt herauszufinden ob sie noch am leben sind. Ich würde auch gerne wissen ob man an den Zitzen der Mutter erkennen kann ob sie Milch gibt oder nicht. Bitte keine Antworten wenn ihr keine guten Ratschläge habt :/

Vielen Dank im voraus

Antwort
von XxLesemausxX, 27

Hallo heyimSally, 

ist es denn wirklich eine Wildkatze oder nur eine normale Katze die verwildert ist?
Das wäre wichtig zu wissen. Wenn es sich tatsächlich um eine Wildkatze handelt, habt Ihr einen sehr großen Fehler gemacht. Dann hättet Ihr sie niemals füttern dürfen!
Die Kleinen wirst Du nicht finden, da Tiere Ihren Nachwuchs sehr gut verstecken.
Aber auch die sollten in der Natur bleiben, wenn es Wildkatzen sind.

Das sie jetzt handzahm ist, kann ihr Schwierigkeiten bereiten. Wildtiere sollten unter keinen Umständen vertrauen zum Menschen aufbauen.
Am besten rufst Du mal beim Tierschutz in Deiner Umgebung an. Die können Dir da auch weiter helfen und sich gegebenfalls selber drum kümmern.

Aber wenn Du Dir ganz sicher bist, dass es eine Wildkatze ist, dann nicht mehr füttern und auch keinen Unterschlupf geben und nicht anfassen.

L.G.
XxLesemausxX

Antwort
von OriginalKena, 37

erstmal sollte man fremde katzen/wildkatzen gar nicht erst anfüttern. ich kann dir leider nicht sagen, wie du es genau herausfindest. was du versuchen könntest wäre der katze zu folgen wenn sie in den wald geht (vielleicht läuft sie ja zu den babies...)

Kommentar von heyimSally ,

warun soll man Wildkatze bitte nicht füttern -.- sie lebt im wald und kann hier frische gute Nahrung bekommen. Und man kann ihr leider nicht durch den wald folgen :) sie ist zu schnell

Kommentar von XxLesemausxX ,

Weil man Wildtiere grundsätzlich nicht füttert. Dazu zählen Wildkatzen, Enten, Rehe usw.
Die Tiere werden irgendwann nicht mehr selber suchen und die Scheu vorm Menschen verlieren.
Mit den Tieren kann und sollte man nicht wie mit unseren Haustieren umgehen.

Antwort
von Gaskutscher, 35

Wenn die Katze vertrauen hat (ich gehe von einer verwilderten Hauskatze aus), wird sie früher oder später den Nachwuchs vorbei bringen. Suchen hilft nichts bzw. wäre kontraproduktiv.

Warum willst du denn den Nachwuchs finden?

Kommentar von heyimSally ,

Hier laufen ein Haufen streuen in der Gegend rum, hier verachten Menschen Katzen und ich würde die Kätzchen entweder behalten oder aber werde ich versuchen sie an eine tierschutzgruppen weiterzugeben, so dass sie eine Chance auf liebe haben 😢😢

Kommentar von Gaskutscher ,

Wenn der Nachwuchs zu früh der Mutter entrissen wird hat niemand was davon. Dann müssen sie u.U. eingeschläfert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community