Stilles Wasser bei Babys 1 Monat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In den Magen eines Neugeborenen gehört kein Wasser, sondern (optimaler Weise) Muttermilch oder Pre.

Selbst bei tropischen Temperaturen ist Wasser nicht nötig.

Davon abgesehen, kann die Reaktion darauf auch Zufall sein.

Trotzdem: KEIN! Wasser geben.
Wasser füllt den winzigen Magen, ohne für die notwendige Kalorienzufuhr zwecks Entwicklung zu sorgen.

Im schlimmsten Fall besteht das Risiko einer Gedeihstörung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
17.09.2016, 20:32

Ergänzung:

http://www.focus.de/gesundheit/baby/news/ueberhydrierung-wenn-wasser-babys-vergiftet_aid_303147.html

(...)
„Wenn sie zu uns gebracht werden, haben die Babys oft schon krampfartige Anfälle oder sie sind bewusstlos“, berichtet die Kinderärztin Jennifer Anders. Zwar brauchen Babys an heißen Tagen mehr Flüssigkeit. Aber zumindest in den ersten sechs Monaten sollten sie kein reines Wasser trinken. Häufigeres Stillen oder mehr Flaschenkost reichen aus, um den erhöhten Flüssigkeitsbedarf zu decken.
(...)

Markierung von mir.

1

Stillst du oder gibst du die Flasche? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laaaaaauraaa
17.09.2016, 20:13

Ich gebe die Flasche ( leider kann ich nicht stillen ) 😭

0
Kommentar von Laaaaaauraaa
17.09.2016, 20:17

ok ach danke für die schnelle Antwort!!! dann war das Wasse villt doch ein bissl zu kalt als wie die Milch

0
Kommentar von Aliija1996
18.09.2016, 16:41

Quatsch mit sauce! Was ist im Premilch dabei? Abgekochtes Wasser. Oder gibst du ihm nur das Milchpulver?

0

Entweder er hat Bauchschmerzen, oder ihm ist zu warm oder Wasser schmeckt ihm einfach nicht. Welches Stilles Wasser den? Kranwasser oder aus der Flasche?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laaaaaauraaa
17.09.2016, 20:14

Christinen Carat Naturelle ( ist extra für babys )

0
Kommentar von Kristilchen
17.09.2016, 20:19

Versuch mal ihn zu füttern und nimm ihn auf den Arm und hab keine Angst. Er spürt es wenn du Angst hast und weint noch mehr. Nimm die Sache locker, fütter ihn und sing ihm gegebenenfalls etwas vor. Ihn wird es beruhigen und er sieht schon von Anfang an das du für ihn da bist. Wenn es sich nicht bessert dann solltest du vielleicht deine Mutter anrufen und um Rat bitten... sie haben das selbe durchgemacht wie du jetzt und wissen besser darüber Bescheid. Im schlimmsten Fall, fahrt in die Kinderklinik...vielleicht ist er gegen etwas im Wasser allergisch sodass er schmerzen hat?

0
Kommentar von Kristilchen
17.09.2016, 20:40

@kiniro also meine Mutter hatte das selbe Problem mit mir und wie es sich herraus gestellt hat, bin ich gegen genau dieses Wasser allergisch aber auf alles andere nicht..

0
Kommentar von Kristilchen
18.09.2016, 14:50

Sie sagte ich seie 1-2 Monate und das in diesem Wasser irgendein Chrmischer Stoff enthalten war der die Knochen stärken sollte oder so.

0

Hat er einfach richtig hunger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laaaaaauraaa
17.09.2016, 20:16

ja habe grad Flasche gegeben hat erst verweigert aber jetzt ist er ruhig mal schaun wie es später aussieht

0

Was möchtest Du wissen?