Stille & Schweigen; Wie erleben wir das Nichts?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Stille ist für mich wenn man die gewohnten Geräusche nicht hört, also z.B. wenn man einfach nur alleine im Wald sitzt und der Natur bei der Arbeit zuhört/sieht

Schweigen: wenn man sich alleine oder zuzweit vornimmt nicht zu reden oder man nach einem Streit nicht miteinander reden möchte

Und nichts gibt es eigentlich nicht weil man ja immer denkt. Es gibt glaub ich Budisten die solange Meditiert haben bis sie es geschaft haben komplette Leere im Kopf zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung