Frage von KindDesMondes, 118

Stiefvater kommt mir zu nah?

Guten Tag! Ich (w/16) bin ziemlich hilflos...mein Stiefvater ist jetzt etwa schon 10 Jahre mit meiner Mutter zusammen...als ich vor einem Jahr einen psychatrieaufenthalt hatte ist unsere Kommunikation besser geworden, früher haben wir eigentlich selten geredet aber auch nie gestritten. Ich habe mich auch gefreut, dass wir jetzt mehr reden und auch was unternehmen, aber das Ganze hat einen sehr falen Beigeschmack: mein Stiefvater kommt mir immer näher, anfangs hatten wir uns nur zur Begrüßung oder zum Abschied "geküsst", mittlerweile macht er das ständig und versucht auch seine Zunge in meinen Mund zu bekommen. Auserdem sagt er mir immer dass ich geil aussehe und er greift immer meinen A*sch an. Einmal hat er mich sogar geweckt indem er meine Mitte gestreichelt hat. Ich weiß nicht was ich tun soll...das ganze ist so abartig und ekelhaft, ich habe echt Angst allein mit ihm zu Hause zu sein.. Antworten würden mir sehr helfen, lg

Antwort
von Schuhu, 82

Sag ihm ganz deutlich, dass er dir vom Leibe bleiben soll. Informiere auch deine Mutter, damit sie darauf achtet, dass er Abstand hält. Sollte er es weiter versuchen, zeig ihn an. Deine Mutter, die du ja informiert hast, kann es bezeugen.

Antwort
von ellaluise, 35

Ganz klar, das sind sexuelle Übergriffe.

Laß bitte keine Übergriffe mehr zu. Es gibt kein Küssen mehr, ein Po täscheln usw.

Lautes, las mich los, fass mich nicht an, Ih bäh. Höfflichkeit ist fehl am Platze.

Eigentlich solltest du mit deiner Mutter sprechen. Keine Ahnung in wie Weit sie dich unterstützt. Da solltest du zumindest anklingen lassen, das du dich bei seinen Berührungen unwohl fühlst. (Das ist jetzt mal ganz vorsichtig ausgedrückt), auch das du nicht mit ihm allein sein möchtest. Da sollte deine Mutter aufmerksam werden.

Wenn du das so nicht machen möchtest oder deine Mutter ignorant ist, geh zur Polizei, sag was Sache ist und bitte um Hilfe oder Hinweis auf eine Beratungsstelle. Das Ganz muß nicht auf ein Anzeige hinaus laufen aber auf eine Beratung.

Beratung, könnte auch über Schulsozialarbeiter erfolgen. Frauenhaus deiner Region, musst mal etwas googlen.

Antwort
von PurpleFreak, 60

Hey KindDesMondes,

bitte suche dir schleunigst Hilfe!!! gehe zu einer Mutter und rede mit ihr darüber, oder zur Polizei! das ist wichtig, dass du da jetzt schnell handelst, da es früher oder später zu einer Vergewaltigung kommen kann!!! bitte tu das!

Viel Erfolg und LG, Deine PurpleFreak

Antwort
von Wekle, 42

Rede mit deiner Mutter darüber ! Und wenn du dich nicht traust, dann kannst du vielleicht mit dem Schulpädergogen/Vertrauenslehrer reden.

Antwort
von Greta1402, 39

Geh zur Polizei!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten