Frage von Illfindhome, 42

Stick and Poke Stencil?

Ich würde mir gerne selber ein Tattoo stechen. Nun ist mein Problem, dass sich mein sehr spezielles Motiv nicht so einfach auf meine Haut nachzeichnen lässt. Ich habe es aber auf ein Blatt Papier. Besser gesagt: Vom Schultisch auf eine Klarsichtsfolie, auf Papier gelegt, eingescannt, ausgedruckt. Nun hab´s ich auf Papier. Würde mir ein Tattowierer (Bin noch keine 16 Jahre alt.) die Vorlage auf meine Haut kritzeln? Würde ich ungerne, denn dann habe ich´s nicht 100% selber gemacht und darum geht´s mir ja. Gibt es noch andere Wege die Vorlage auf meine Haut zu bringen?

Danke für jede hilfreiche Antwort und danke auch, für´s Schweigen, wenn´s nur Müll wäre. :)

Antwort
von Nisistopper, 37

Im Tattoostudio, zu dem ich gehe, haben sie die Möglichkeit Vorlagen direkt auf die Transferfolie zu drucken.

Aber ob du wirklich das selbstgemalte Bild vom Schultisch haben möchtest, oder doch etwas anderes, dafür hast du ja noch über drei Jahre Zeit zum Überlegen. Denn die meisten Studios stechen heute nur noch ab 18, selbst wenn da ein 17 jähriger mit nem Muttizettel ankäme. Einige stechen schon ab 16 mit Einverständnis aller Erziehungsberechtigten (einer von beiden muss sogar mindestens anwesend sein und sich ausweisen). Bei den meisten ist es aber ein Qualitätsindiz, wenn sie nur Volljährige stechen.

Kommentar von MaggieSimpson91 ,

Der Fragesteller will sich das Motiv allen Ernstes selbst stechen...

Kommentar von Nisistopper ,

Soll er aber nicht, sondern warten bis er 18 ist.

Kommentar von Illfindhome ,

Hahahaha

Antwort
von Manson87, 28

kauf dir matritznpapier. dazu abzugsflüssigkeit. was heist eig. selber stechen bei dir?

Kommentar von mybodymyart18 ,

googelt vielleicht mal stick n poke, dann versteht ihr vielleicht, was der fragesteller will

Kommentar von Manson87 ,

hab ich schon verstanden. was is ez an meiner antwort falsch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community