Frage von xSunflowers, 36

Sticht ein Piercer einer 11 jährigen mit elterlicher Zustimmung ein 2. Ohrloch?

Meine Freundin und ich wetten da, ich bin dafür es geht, sie dafür es geht nicht. Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MissChaos1990, 20

Es geht. Aber bei vielen muss ein Elternteil anwesend sein und vor Ort die Einverständniserklärung unterzeichnen.

Antwort
von kelzinc0, 22

Ja macht er. Kann aber gut sein das er verlangt das ein Elternteil anwesend ist. Weil man Muttizettel einfach fälschen kann

Antwort
von BlackRose10897, 17

Wenn ein Elternteil dabei ist, dann ja.

Sonst hätten ja kleine Mädchen/Babys auch keine Ohrringe.

Kommentar von xSunflowers ,

Ich wusste nicht ob es einen Unterschied macht ob es das 2. oder 1. ist.. Meine Freundin meint das geht nur beim 1.

Kommentar von BlackRose10897 ,

Und mit was für einer Begründung sollte das nur beim 1. gehen? 

Das ist Quatsch ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten