Frage von zhakharthas, 411

Stiche über Nacht, was ist das?

Guten Abend,

seit ca. 2 Wochen hat meine Freundin über Nacht komische Stiche bekommen. Ganz am Anfang gleich 4 Stück in einer Nacht. Und danach nur noch einen pro Nacht.

Das Merkwürdige daran, ich habe gar keine Stiche/Bisse.

Wir haben einen Kater, der kratzt sich aber auch nicht.

Hoffe hier hat noch jemand eine Idee.

Gruß

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von biggie55, 365

Hört sich nach Katzenflöhen an,kauf deinem Kater ein Flohhalsband.

Manche Menschen werden nicht gebissen,warum auch immer.

Ich beherberge 4 Katzen,deshalb bin ich informiert...


Antwort
von Negreira, 275

Auch wenn man 4 Katzen hat, muß man nicht informiert sein, sorry.

Bitte kauf Deiner Katze in keinem Fall ein Flohhalsband. Schau mal im Internet, wie schwer sich Katzen, die mit einem solchen Halsband versehen waren, verletzten können. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie furchtbar diese Schäden sein können.

Eigentlich müßtet Ihr mit der Katze zum Tiuerarzt um nachzusehen, ob sie Flöhe hat oder nicht. Die erkennt man daran, wenn man sie kämmt, daß sich im Kamm oder neben der Katze kleine schwarze Pünktchen sammeln. Legt man die ins Wasser und wird das Wasser rot, sind es Flöhe. Wenn nicht, dann irgendwelche andere Parasiten.

Schau Dir mal die Stiche an, die Deine Freundin hat. Ein Floh hat Zangen, da sind immer zwei winzig kleine Einstiche nebeneinander und die Stiche sehen aus wiue auf einer Schnurt, also ziemlich gerade, im Abstand von vielleicht 5 cm, Flöhe springen nämlich von einem Biß bis zum anderen.
Wenn das alles nicht zutrifft, müßte Ihr Ungeziefersprax kaufen, die Katze natürlich aus dem Zimmer tun.

Wenn sie Flöhe hat, braucht Ihr dringend ein Flohmittel, aber bitte vom Tierarzt, denn das, was man draußen in den Läden so kaufen kann, taugt gar nichts. Laß den TA gleich nachsehen, ob es Flöhe sind, manche Katzen sind so voll, die kratzen sich schon aus Verzweiflung nicht. Und dann sind nur 5 % aller Flöhe auf der Katze, der Rest sitzt in der Umgebung. Deshalb wäre es besser, ein Tierarzt würde nachsehen, denn so eine Flohbehandlung der Wohnung ist ziemlich aufwendig. Wenn es keine Flöhe sind, hilft jsa auch das Flohzeug nichts.

Also, bitte, geht zum Tierarzt. Wernn Du dann noch Fragen bzgl. der Wohnungsentflohung hast, sag einfach Bescheid. Dir noch schöne Weihnachten mit der Mieze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community