Frage von unknow88, 69

Stiche am ganzen Körper was ist das?

Hey und zwar geht's mir seit zwei Tagen so das ich überall Stiche an meinem Körper finde. Es fängt an meiner Hand an und hab sogar einen an meiner Fußsohle. Ist das noch normal? Und gibt es jetzt überhaupt noch Mücken? Wenn nicht was könnte es sonst sein?

Antwort
von egglo2, 69

Flöhe oder Bettwanzen könnten es sein.

Ob du die ohne Hilfe eines Profis wieder los wirst???

Hier ein Tipp, wie man die Art der Bisse/Stiche unterscheiden kann:

Bettwanzenbisse von Flohbissen unterscheiden

Es ist gar nicht so einfach, Bettwanzen- von Flohbissen zu unterscheiden: Beide zählen zu den Blutsaugern und hinterlassen Gruppen bzw. Straßen von Bissen. Während Wanzenbisse häufig gar nicht bemerkt werden, jucken Flohbisse in der Regel stärker und verursachen teilweise Papeln – erbsengroße Verdickungen – auf der Haut.

Tipp: Wenn Sie keine Haustiere besitzen, liegt es nahe, dass Bettwanzen am Werk waren – Flöhe werden hierzulande größtenteils durch Hunde und Katzen übertragen, informiert "insektenstiche.info".

Bettwanzen loswerden: Helfen Hausmittel?

Wenn Sie Bettwanzen in Ihrer Wohnung – zum Beispiel im Bett – aufgespürt haben, sollten Sie schnellstmöglich Ihre Matratze entsorgen. Wer ganz sicher gehen will, ersetzt auch das Bettgestell, denn die Tierchen wohnen überwiegend in den Zwischenräumen zwischen Gestell und Matratze.

Wenn das nicht hilft, müssen Sie einen professionellen Kammerjäger beauftragen. Da die Parasiten sehr widerstandsfähig sind, ist für die dauerhafte Bekämpfung ein aufwändiges Verfahren notwendig. Die Kosten hängen von der Art der Behandlung ab: Laut dem Portal "Bettwanzen 24" verlangen Kammerjäger für die Bekämpfung durch Insektizide 300 bis 500 Euro und für die Behandlung mit Wärme und Kälte 1.600 Euro und mehr.

Mit Hausmitteln gegen Bettwanzen vorzugehen, macht wenig Sinn. Als einzige sinnvolle Maßnahme gilt das Einfrieren von befallenen Gegenständen, was die Wanzen inklusive ihrer Larven abtöten soll. Leider passen weder Matratzen noch Möbelstücke in das Gefrierfach.

Tipps, wie Sie Bettwanzen fernhalten

Vermeiden Sie einen Bettwanzenbefall am besten im Voraus: Grundsätzlich sollten Sie Matratzen nach fünf bis acht Jahren austauschen, da sich auch Milben darin tummeln. Wählen Sie eine Matratze mit abnehmbaren Bezug, den Sie alle ein bis zwei Jahre waschen können. Außerdem sollten Sie regelmäßig Ihre Bettwäsche waschen und das Schlafzimmer täglich lüften. Schaffen Sie gebrauchte Möbel erst dann an, wenn Sie ausschließen können, dass Bettwanzen darin am Werk sind.

Hier noch ein Link für das Thema Flöhe http://www.helpster.de/was-tun-gegen-floehe-tipps-fuer-familien_114016

Antwort
von Schnoofy, 60

Du wirst doch hoffentlich keine Flöhe haben.

Kommentar von unknow88 ,

dann hätte meine Mum sie auch schon bzw meine ganze Umgebung oder?

Kommentar von Schnoofy ,

Könnte dann passieren, deshalb halte ich das auch nicht für sonderlich wahrscheinlich.

Kommentar von unknow88 ,

trotzdem danke für deine Antwort

Antwort
von JonasGelner01, 45

Hört sich nach Flöhen an.

Kommentar von unknow88 ,

& Wenn es Flöhe wären wie behandele ich sowas?

Kommentar von JonasGelner01 ,

Wenn es wirklich Flöhe sind dann wirst du wohl nicht darum kommen das ganze Haus zu saugen, alles zu waschen (Kissen etc.) und Insektizide zu versprühen. Such mal im Internet nach weiteren Tipps.

Kommentar von unknow88 ,

Dankeschön hab ich auch, aber da stand auch das Flohbisse immer on Gruppen auftreten also nah beieinander sind & das sind sie ja gar nicht bei mir. Sie sind an verschiedenen Stellen vom Körper

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten