Frage von scoogy, 42

Steven Hawkings Technik für jedermann?

Warum gibt es Steven Hawkings Technik mit der Augentastatur noch nicht für den Massenmarkt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von meini77, 26

weil Sprechen und Schreiben schneller geht!

Kommentar von scoogy ,

Als Informatiker hab ich da bisschen andere Sicht drauf, deshalb frag ich das.

Kommentar von meini77 ,

Wenn Du mal schaust, wie dieses Gerät funktioniert, wirst Du feststellen, daß das Teil elends langsam ist.

Soweit mir bekannt ist, laufen auf einem Bildschirm die Buchstaben nacheinander ab. Wenn Steven blinzelt (früher hat er einen Knopf gedrückt), wird dieser Buchstabe "eingeloggt".

Dann der nächste Buchstabe etc. - das dauert ewig!

Kommentar von scoogy ,

Auf der anderen Seite hab ich ihn beim "Sprechen" nie blinzeln sehen. Seit wann ist das denn so?

Kommentar von meini77 ,

Vorträge werden vorher aufgenommen.

Antwort
von LordPhantom, 12

Weil die fast niemand kaufen würde. Zu teuer und zu langsam.

Kommentar von scoogy ,

Naja was heißt langsam? Wenn er nicht gerade auf "AutoVervollständigen" jedes Mal geht, dauert es bei ein Blick je Buchstabe schon ne Weile, das einzugeben. Und bei seinen Interviews scheint es jedes Mal wie normale Sprechgeschwindigkeit, immerhin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten