Frage von Discord1990, 48

Steuerschätzung warum so?

Hallo vorweg meiner Frage eine kurze Erläuterung zu meinem Problem und zwar habe ich es versäumt für das Jahr 2014 meine Steuererklärung abzugeben und bin nun geschätzt worden Normaler Weise bekomme ich bis zu 1400€ pro Jahr wieder für die Steuererklärung um so dümmer es nicht gemacht zu habe. Nun Durch die Schätzung soll ich 600€ nachzahlen wie kann das den sein ? Und kann ich dagegen Einspruch erheben ?

Antwort
von kevin1905, 33

Durch die Schätzung soll ich 600€ nachzahlen wie kann das den sein ?

Woher sollen wir das beurteilen können ohne den Schätzbescheid gesehen zu haben? Ich würde mal schäzen, du hast nebenberufliche Einkünfte und die nicht angegeben...

Und kann ich dagegen Einspruch erheben ?

Bist du der deutschen Sprache mächtig und in der Lage Papiere umzudrehen? Da steht eine Rechtshelfsbelehrung drauf. Natürlich ist der Einspruch zulässig...

Du kannst eine korrekte Steuererklärung abgeben bevor der Bescheid bestandskräftig wird.

Antwort
von Discord1990, 45

Hallo vorweg meiner Frage eine kurze Erläuterung zu meinem Problem und zwar habe ich es versäumt für das Jahr 2014 meine Steuererklärung abzugeben und bin nun geschätzt worden

Normaler Weise bekomme ich bis zu 1400€ pro Jahr wieder für die Steuererklärung um so dümmer es nicht gemacht zu habe. Nun Durch die Schätzung soll ich 600€ nachzahlen wie kann das den sein ?

Und kann ich dagegen Einspruch erheben ?

Antwort
von Qwertner, 39

Hallo 

das Finanzamt setzt die Steuer so hoch, da möglichst keine Steuer "verloren" gehen soll. Ich geh jetzt mal von deinem Sachverhalt davon aus, dass du kein Unternehmer, sondern ein ganz normaler Arbeiter bist, der Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit bezieht. Bei der Schätzung handelt es sich um einen Verwaltungsakt §118 AO, bei dem ein Einspruch gem. §347 Abs. 1 AO grundsätzlich statthaft wäre. Dementsprechend müsstest du gem §355 Abs. 1 innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Einspruch erheben und dann die Erklärung nachreichen. Bin mir aber nicht zu 100% sicher. Ruf am besten mal im FA an. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten