Frage von daffyd2010 27.11.2010

Steuern und Sozialabgaben bei 420 Brutto

  • Antwort von munichr 28.11.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn die 420€ bei einem Minijob sind, bei dem man normalerweise unter 400€ verdient, im Jahr aber nicht mehr als 4.800 € (=im Schnitt 400/Monat) geht es, da man 2x überschreiten darf.

    Ist es aber ein normaler Verdienst, ist es komplett steuer- und versicherungspflichtig, allerdings zahlst du wohl keine Steuern, wenn das dein einziger Verdienst ist und du Klasse 1 hast (bis ca. 900 € brutto keine Steuern).

    Sozialversicherungstechnisch zahlst du nicht die kompletten %-Anteile, da du in der Gleitzone zwischen 400,01 und 800,00 bist. Schau mal auf die Abgabenrechner z.B. www.nettolohn.de (laut denen 370,55€)

    Und noch was: Dass 400 €-Jobs steuerfrei sind, ist mir ja ganz neu. Man KANN sie pauschal versteuern mit 2%, das KANN der Arbeitgeber machen, oder auf dich abwälzen, sprich 8 € weniger im Monat. Er kann dich aber auch normal mit Lohnsteuerkarte abrechnen und wenn du mehrere Einkünfte hast (z.B. noch Vermietung), erhöht es deine Steuerlast.

  • Antwort von Lonni 02.05.2011

    Was zahle ich mit Steuerklasse 5?

  • Antwort von Lonni 02.05.2011

    Wieviel Steuern muß ich bei einem Bruttolohn von 420.- Euro bezahlen?

  • Antwort von hattu53 27.11.2010

    Leider ist es so.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!