Frage von qwertz90qwertz, 38

Steuern und Abgaben von bis zu 50 % als Student?

Ich habe da eine Frage bzgl. Steuern und Abgaben als Student (bin 23 Jahre alt falls das zur Beurteilung wichtig sein sollte). Ich bin derzeit (seit 2-3 Monaten) als Werkstudent tätig und kann bis zu 500 Euro im Monat verdienen. Allerdings arbeite ich nie freiwillig mehr als ich wirklich muss, um meinen BAFÖG-Anspruch nicht zu verlieren und mich auf mein Studium konzentrieren zu können. Insgesamt verdiene ich 400 Euro im Monat.

Jedoch kriege ich nur 200 dieser 400 Euro auch wirklich ausgezahlt. Nun würde mich interessieren wieso ich als Student so hohe Steuern zahlen muss, denn ich gehe davon aus, dass ich aufgrund der Abzüge nicht meinen vollen Gehalt ausgezahlt bekomme. Ich bin mir darüber bewusst, dass ich Abgaben an die Rentenversicherung etc. zahlen muss, aber sind denn wirklich 50% noch normal? Ich bin von höchstens 20% ausgegangen... und da Freunde von mir, die auf 450-Euro Basis arbeiten, ihren gesamten Gehalt ausgezahlt bekommen, finde ich die Höhe meiner Abzüge erst recht fragwürdig. Und wie kann ich nachsehen woraus meine Abzüge bestehen, sollte ich mich an meinen Arbeitgeber wenden?

Dies ist meine erste Tätigkeit und ich bin ziemlich rat - und ahnungslos :D Danke für eure Antworten im Voraus Freunde!!

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von PatrickLassan, 29

Wenn es sich um einen Minijob handelt, dann übernimmt i.d.R. der Arbeitgeber die Abgaben pauschal. Falls nicht, entstehen bei 400 € monatlich keine Lohnsteuer und nur sehr geringe Sozialversicherungsbeiträge.

wie kann ich nachsehen woraus meine Abzüge bestehen, sollte ich mich an meinen Arbeitgeber wenden?

An wen denn sonst? Eigentlich solltest du doch eine Lohnabrechnung bekommen.

Antwort
von petrapetra64, 3

Steuern zahlt man erst ab ca. 970 Euro und Sozialversicherungen keine 50 %. Schau doch mal auf deinen Gehaltszettel nach, was da so drin steht. 

Wenn du sonst keinen anderen Job mehr hast, warum arbeitest du nicht auch auf Minijobbasis? wäre dann doch deutlich günstiger, brauchst dann aber eine eigene Krankenversicherung für Studenten. Sprich mal mit deinem Arbeitgeber. 

Antwort
von kevin1905, 3

Bitte mal eine Lohnabrechnung posten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community