Frage von Aje97, 43

Steuern, Krankenversicherung?

Hallo,ich werde ab Juli für 3 Monate als Teilzeit arbeiten. Meine Versicherung meinte, da ich nur 3 Monate arbeite, kann ich Familien versichert bleiben. Muss ich nun trotzdem Krankenversicherung als Abgabe bezahlen oder in meinem Fall nicht?

Antwort
von kevin1905, 17

Kurzfristige Beschäftigung bis maximal 3 Monate und 70 Arbeitstage ist sozialversicherungsfrei, wenn sie nicht berufsmäßig ausgeübt wird.

Wenn du (Klasse I) über 950,- € verdienst, wirst du aber Lohnsteuerabzüge haben.

Dun dun.

Antwort
von grubenschmalz, 20

Versicherung hat Recht. Warum glaubst du denen nicht?

Antwort
von skyberlin, 25

wenn der job sozialversicherungspfichtig ist, Dein AG dich anmeldet hat, bei KV und RV ist alles ok. Deine Familie ist mitversichert, aber Dein KV-Anteil  von ca 15% wird Dir vom brutto natürlich abgezogen.

Wirst Du auf der Gehaltsbescheigung  sehen.

Besser als schwarz!

Kommentar von kevin1905 ,

Ist eine kurzfristige Beschäftigung, also SV-frei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten