Frage von victormue, 29

Steuern (Ferienjob & Minijob)?

Hallo Leute, ich brauche eure Hilfe bei dem Thema Steuern. Ich habe in diesem Sommer 3 Monate als Ferienjob in einem Werk gearbeitet. Ich komme aber wahrscheinlich auf knapp 9000€. Laut einigen anderen Werksstudenten muss ich ab einem bestimmten Betrag Steuern zahlen (~8500?). - Muss ich dann nur den Lohn, der über diesen Betrag kommt, versteuern oder alles? - Ist mein Minijob (450€-Job), den ich nun danach wieder anfangen möchte davon ausgeschlossen? (Habe auch schondieses Jahr vor dem Ferienjob als Minijobber gearbeitet, wir das auch noch berücksichtigt?) - Wie bekomme ich meine Sozialbeiträge zurück? (Kranken-,Renten-,etc.-Versicherung)

Danke schon einmal! :)

Antwort
von PatrickLassan, 15

.Ich komme aber wahrscheinlich auf knapp 9000€.

Wenn du in den 3 Monaten knapp 9000 € verdient hast, wurde Lohnsteuer abgeführt. Bei Steuerklasse I fällt Lohnsteuer ab einem monatlichen Bruttoarbeitslohn von rund 960 € an.

Du kannst Anfang 2017 eine Einkommensteuererklärung abgeben, dann wird die zuviel gezahlte Lohnsteuer erstattet. Bei einem Arbeitslohn von rd. 9000 € liegt dein zu versteuerndes Einkommen mit ziemlicher Sicherheit unter dem Grundfreibetrag von 8652 €

Ist mein Minijob (450€-Job), den ich nun danach wieder anfangen möchte davon ausgeschlossen?

Ja. Bei einem Minijob übernimmt der Arbeitgeber i.d.R. die Steuern pauschal.


Antwort
von DrSchlafanzug, 24

Bist du noch unter 18 gilt ab 74 Tagen glaub ich musst du steuern zahlen. Oder du darfst nicht über 450€ im Monat kommen. Über 18 sieht das ganz anders aus aber da kenne ich mich leider nicht aus

Kommentar von victormue ,

Bin während des Ferienjobs 19 geworden :/ Aber ich glaube die Grenze für Sozialbeiträge gilt bis 3 Monate (70 Tage). Bei weniger kriege ich alles zurück (zum Glück habe ich zwei Tage weniger als 3 Monate)

Kommentar von PatrickLassan ,

Im Steuerrecht ist das Alter irrelevant.  Relevant ist die Höhe der Einnahmen.

Bei Steuerklasse I (ledig) fällt ab einem Bruttoarbeitslohn von rund 960 € monatlich Lohnsteuer an.

Kommentar von DrSchlafanzug ,

Das stimmt nicht. Da ich unter 18 bin zahle ich z.b keine / oder weniger steuern!

Kommentar von Tiger800 ,

Jeder zahlt steuern egal wie alt er ist. Ob und wie viel Steuern man zahlt richtet sich nur nach dem Einkommen. Wahrscheinlich verdienst du nicht so viel, dass der Grundfreibetrag überschritten wird / oder nur wenig überschritten wird.

Kommentar von PatrickLassan ,

Da ich unter 18 bin zahle ich z.b keine / oder weniger steuern!

Da es hier um die Einkommensteuer geht, solltest du mal in § 1 Einkommensteuergesetz sehen. Dort steht nichts davon, dass man erst ab 18 steuerpflichtig wird:

Natürliche Personen, die im Inland einen Wohnsitz
oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, sind unbeschränkt
einkommensteuerpflichtig.

https://www.gesetze-im-internet.de/estg/__1.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community