Frage von finja2003 05.05.2010

Steuern: Fahrtkosten per Bahn und Auto absetzen als Freiberuflicher?

  • Antwort von hjfried 05.05.2010

    Wenn die 3000 Euro dein einziges Einkommen im Jahr waren und du keine Steuer vorab bezahlt hast, kannst du die Steuererklärung vergessen. Du musst nichts bezahlen, bekommst aber auch nichts. Um auf deine Frage nach den fahrkosten zu antworten: als Selbständiger kannst du die tatsächlichen Fahrtkosten oder die anerkannte Pauschalsumme von 0,30 EUR ansetzen. Deine Ausgaben musst du dabei glaubhaft machen, was etwas weniger aufwendig ist als belegen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!