Frage von kampfschinken23, 73

Steuern beix Ferienjob?

Hallo, mein Sohn,15, arbeitet seit einer Woche als Ferienjob in einer Fabrik, wo er 9 Euro pro Stunde verdient. Geplant sind 2 wochen, er arbeitet 8 h am Tag. Meine Frage ist jetzt, ob er von dem Gehalt etwas an Vater Staat abgeben muss.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Helmuthk, 31

Bei 2 Wochen Arbeitsverhältnis kann nicht die Lohnsteuer- Monatstabelle genommen werden.

Berechnung: Tagesverdienst 72,00 € X 5 = 360,00 € je Woche.

Dazu kannst Du in einem Nettolohnrechner bei "Wochenlohn" nachlesen.

Die Beiträge zur Sozialversicherung kannst Du vergessen.

Die ausgewiesenen Steuerbeträge verdoppelst Du (für 2 Wochen).

Sollte Dein Sohn mehr als 5 Tage je Woche arbeiten, kannst Du Dir die Zahlen selber ausrechnen.

Er wird am Jahresende vom Arbeitgeber den Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung erhalten.

Dann kann er im Frühjahr 2017 eine Einkommensteuererklärung abgeben, und die einbehaltenen Steuerbeträge werden ihm erstattet.

Kommentar von kampfschinken23 ,

Dankeschön, werden wir gleich machen 👍

Kommentar von Helmuthk ,

Was wollt Ihr "gleich machen"?

Die Einkommensteuererklärung für dieses Jahr (2016) Könnt Ihr erst nach Ablauf des Jahres, also im Jahre 2017, ausfüllen und beim Finanzamt abgeben.

Kommentar von kampfschinken23 ,

Das mit dem Nettolohn-Rechner

Kommentar von Helmuthk ,

Danke für den Stern Helmuthk

Antwort
von wilees, 44

Das Ganze wird letztendlich brutto wie netto sein.

Er arbeitet als Schüler weniger als 70 Tage in 2016 ( kurzzeitiges Arbeitsverhältnis )  - also fallen keine Sozialversicherungsbeträge an. Und unter 800,-- fällt auch kein Lohnsteuer an.

Kommentar von Helmuthk ,

Aber bei 360,00 Wochenlohn in der Wochentabelle!

Antwort
von Zooyork1983, 48

Hallo! Also soweit ich weiß, muss er nichts an Steuer bezahlen! Also bei mir war das damals so das die nix abgebucht hatten!

Antwort
von 123Paluna, 39

Nein, da unter dem Grundfreibetrag.

Kommentar von kampfschinken23 ,

Wie hoch liegt der ?

Kommentar von 123Paluna ,

in 2016 8.652,-€ pro Jahr.

Bis zu einem monatlichen Bruttolohn von ca. 887,-€ wird keine Lohnsteuer abgezogen.

Kommentar von kampfschinken23 ,

Muss er Sozialabgaben zahlen? Oder irgentwas anderes? Ich bedanke mich schonmal 👍

Kommentar von 123Paluna ,

Bei einer kurzfristigen Beschäftigung (längstens 3 Monate oder 70 Arbeitstage) ist die Tätigkeit sozialversicherungsfrei

Kommentar von kampfschinken23 ,

super! Danke für deine Auskunft :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten