Frage von Jerichmed, 51

Steuern auf Aktiengewinne sofort?

Da ich Aktien verkauft habe, wurden mir ca 200 Euro an Steuern abgezogen. Also die Kapitalsteuer oder wie die heisst. Ich dachte das wird erst zum Jahresende verrechnet. Was, wenn ich jetzt Aktien mit Verlust verkaufe, wird das wieder gegengerechnet? DANKE!

Antwort
von Pudelwohl3, 43

Nein, wird es nicht. Das kannst Du erst zum Ende des Jahres in Deiner Einkommenssteuererklärung geltend machen. Dort wird es dann mit eventuell bereits gezahlter Abgeltungssteuer verrechnet.

Antwort
von AnnaStark, 26

Ich staune über die seltsamen Antworten, deshalb so wie es meine Bank handhabt.

Machst Du im gleichen Depot bzw. unter der gleichen Kontonummer Gewinne, werden die Steuern abgeführt solange Du NICHT im Minus bist. Wenn Du ins Minus kommst, werden die zuvor bezahlten Steuern gegegerechnet.

Verluste werden auch aufs Folgejahrt übertragen, Gewinne nicht. Also hast Du das Jahr mit PLUS abgeschlossen, sind die Steuern weg und Du fängst am 1.januar wieder bei Null an. Hast Du mit z.B. Minus 1000 Euro abgeschlossen, darfst Du im Folgejahr die ersten 1000 Euro steuerfrei machen.

Dies alles gilt nicht für Broker. Die führen i.d.R. keine Steuern direkt ab, da musst Du Gewinne/Verluste am Jahresende beim Steuerausgleich angeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten