Frage von Bella2o1o,

Steuerliche Identifikationsnummer - woher bekommen?

Da ich in diesem Jahr 2011 meine erste Ausbildung beginne und vorher noch nie gearbeitet habe, benötige ich laut Gesetz erstmal keine Lohnsteuerkarte. Dennoch wird diese von meinem Ausbildungsbetrieb verlangt. Ich habe mich erkundigt und ich kann mir eine Ersatzbescheinigung ausstellen lassen und muss dann meinem Ausbilder mein Geburtsdatum, meine Religionszugehörigkeit und meine steuerliche Identifikationsnummer (IdNr) mitteilen. Aber ich besitze doch keine steuerliche IdNr. Google sagt, die steht auf der Lohnsteuerkarte. Aber woher bekomme ich die, wenn ich noch nie so eine Lohnsteuerkarte hatte?

Antwort von diewildeHilde,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Lohnsteuerkarten gibt es gar nicht mehr; die wurden abgeschafft.

Die Ident-Nummer hat jeder Bürger zugeschickt bekommt, frage mal deine Eltern, den Brief haben sie sicher gut verwahrt. Sogar meine Kinder haben schon je eine Nummer, kurz nach der Geburt bekamen wir die Nummern schon per Post, und die sind noch klein.

Kommentar von Bella2o1o,

Ich habe meine Eltern schon gefragt, aber die haben keine Ahnung. Die können sich nicht mehr daran erinnern, ob ich schon mal so einen Brief bekommen habe und wo der sein könnte.

Kommentar von diewildeHilde,

Dann frage tatsächlich mal im Bürgerbüro/Einwohnermeldeamt oder beim Finanzamt nach. Ich weiß grade auch nicht mehr auswendig, wer die Schreiben verschickt hat, aber es dürfte ja kein Problem sein, die Nummer herauszufinden.

Kommentar von Bella2o1o,

Das denke ich auch. Irgendwo muss die ja vermerkt sein. Danke :)

Antwort von imager761,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Falls das Schreiben verlegt wurde, kannst du dir hier die Nummer neu zuschicken lassen:

https://www.steuerliches-info-center.de/DE/AufgabenDesBZSt/Steueridentifikations...

HTH

G imager761

Antwort von jepesch,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Identifikationsnummer hat jeder zugesandt bekommen, unabhängig vom Alter. Frag mal deine Eltern. Sonst geh zur Meldestelle, da wird dir geholfen.

Kommentar von Bella2o1o,

Meine Eltern hab ich schon gefragt, die wissen angeblich von nichts.

Antwort von Soulsummer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ruf einfach mal bei deinem Finanzamt an. Dort können dir die Bearbeiter sicher weiter helfen. Die Identifikationnummer kannst du auch im Amt erfragen. 2010 wurde die Lohnsteuerkarte noch von den Gemeinden ausgestellt, ab 2011 stellt das zuständige Finanzamt auf Antrag eine Ersatzbescheinigung anstelle einer Lohnsteuerkarte aus. Einfach im Amt anrufen :) die beißen nicht.

P.S. Weiß es, da ich dort arbeite ;)

Antwort von Meandor,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
  • Geh zu Deinem Wohnsitzfinanzamt.
  • Teil Ihnen mit, dass Du eine Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug benötigst.
  • Sag gleich dazu, dass Du Deine ID-Nr. nicht kennst, weil Deine Eltern den Zettel vermüllt haben.

Kein zehn Minuten später hast Du beides und kannst zufrieden heim gehen.

Antwort von Konsumer2010,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eins vorweg,dein Ausbildungsbetrieb ist nicht auf dem letzten Stand des Steuerrechts für Arbeitnehmer. Du brauchst lediglich eine Identifikationsnummer vom Finanzamt,diese kannst du dort problemlos beantragen,anrufen hinfahren und fertig. Lohnsteuerkarten gibt es seid 2010 nicht mehr.Die Identnummer und deine persönlichen Angaben vom Personalausweis müssen deinem Arbeitgeber reichen.

Antwort von derrolf,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die hat jeder Einwohner bereits vor ein paar Jahren zugeschickt bekommen.

Antwort von NilsMod,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die kannst du dir in deiner Stadtverwaltung, also im Rathaus ausdrucken lassen. Du kannst die das alles was du brauchst dort auf einen Zettel drucken lassen (kostet etwas, aber unter 10 Euro mein ich war das). Also einfach mal im Einwohnermeldeamt, wo es auch die Personalausweise gibt nachfragen ;)

Kommentar von Bella2o1o,

Ok :) Danke

Antwort von Reservist,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du gehst zum Bürgerbüro und holst dir ne Lohnsteuerkarte.

Die steuerliche Id. Nummer müsste eigentlich jeder haben, unabhängig davon ob er arbeitet oder nicht.

Kommentar von Bella2o1o,

Die bekommt man seit 01.01.2011 beim finanzamt und in der Ausbildung bekomme ich vom Finanzamt keine Lohnsteuerkarte.

Ich hab aber sowas nicht.

Kommentar von derrolf,

Es gibt keine Lohnsteuerkarten mehr.

Kommentar von Reservist,

Doch, für dieses Jahr noch die von letztem Jahr!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten