Steuerklassen änderung bei getrennt lebenden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Getrennt lebende Ehepartner können nicht zusammen veranlagt werden, sie können deshalb auch nicht die Steuerklassenkombination 3/5 wählen. Sie hätten das schon längst umstellen müssen! Lt. deinen Schilderungen in Steuerklasse 2 für die Mutter und 1 für den Vater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vater muss ab dem Jahr, das der Trennung (=dauernd getrennt lebend) folgt, die Steuerklasse 1 nehmen, alles andere ist Steuerbetrug und wenn deine Mutter H4 bezieht (oder bezogen hat) unter anderer Wohnadresse dann kommt das irgendwann mit Datenabgleich wahrscheinlich sowieso raus, dass er abkassiert hat.

War die Trennung z.B. im Jahr 2015, dann hat er ab 1.1. 2016 bereits die Steuerklasse 1 zu nehmen. Am besten sollten sie gemeinsam die Trennung bekannt geben beim Finanzamt und die Steuerklassen ändern lassen.

Deine Mutter bekommt die Steuerklasse 2, wenn sie für die Schwester Kindergeld erhält und keine weitere erwachsene Person im Haushalt lebt (du darfst dort auch nicht gemeldet sein).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung